Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.04.2008 12:59 Uhr

B-Junioren drehen Spieß in Dresden noch um

Die B-Junioren des F.C. Hansa haben beim 1.FC Dynamo Dresden einen 0:2 Rückstand noch in einen Auswärtssieg verwandelt. Damit verbesserten sich die Rostocker in der Bundesliga-Tabelle auf Rang 5.
Nachdem die Hanseaten ihre Torchancen in der Anfangsphase nicht verwerten konnten, nutzten die Dresdner die erste Gelegenheit zum Führungstreffer. Und Duplizität der Ereignisse auch fünf Minuten nach dem Seitenwechsel: Brügmann verpasste eine Großchance zum Ausgleich und im Gegenzug markierten die Gastgeber das 2:0. „Doch Trainer Roland Kroos konnte zufrieden feststellen: „Wir haben uns von diesem Rückschlägen nie aus dem Konzept bringen lassen. Die Mannschaft hat sich weiter als geschlossene Einheit präsentiert und ist schließlich noch dafür belohnt worden.“ Nach dem schön herausgespielten Anschlusstreffer zum 1:2 von Florian Brügmann konnte Tommy Gruppe mit zwei Kopfballtoren binnen vier Minuten den Spieß noch umdrehen.

Torfolge: 1:0 Zahn (28.), 2:0 Worbs (45.), 2:1 Brügmann (53.), 2:2 Grupe (62.), 2:3 Grupe (66.)

FC Hansa: Müller - Bremer (72. Wilke), Zolinski, Grupe, Steinfeldt - Schindel - Brügmann, Starke, Weilandt (50. Georg) - Pohanka (77. Schameitke), Klak (66. Borchardt)

Zurück

  • sunmakersunmaker