Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.11.2006 10:00 Uhr

B-Junioren mit 0:0-Unentschieden in Leipzig

0:0 endete die Partie der B-Junioren-Regionalliga Nordost zwischen dem Tabellendritten FC Sachsen Leipzig und dem F.C. Hansa Rostock. Es war die erwartet hart umkämpfte Begegnung zweier Teams, die die Qualifikaktion für die Junioren-Bundesliga-Saison 2007/08 anstreben.
Auf schwer bespielbarem Geläuf besaßen die Rostocker vor allem in der ersten Halbzeit einige verheißungsvolle Szenen. So zum Beispiel bei einem Kopfball von Stephan Gusche, der knapp vorbei ging (32.). Michael Borchert zögerte in aussichtsreicher Situation zu lange. Die Leipziger hatten im gesamten Spiel nur eine Chance. Den abgefälschten Distanzschuss hielt aber Keeper Florian Kisch.
Der Kampf um die begehrten ersten sieben Plätze gestaltet sich weiterhin sehr eng und spannend: 6. Cottbus 13 Punkte (+10 Tore), 7. Rostock 13 (+9), 8. Dynamo Dresden - der nächste Gegner - 13 (-1).
"Uns war klar, dass es ein sehr schweres Spiel wird. Unser Minimalziel war ein Punkt. Den haben wir geschafft, insofern bin ich zufrieden. Leider gab es unwahrscheinlich viele Fouls vor allem von Leipziger Seite“, so Trainer Roland Kroos.
F.C. Hansa: Kirsch - Schumski, Gusche, Rausch, Lübke, Borchert (41. Bredeveldt), Simdorn (80. Georg), Bloch, Grupe, Wieprecht (70. Prautzsch), F. Kroos
Quelle: NNN

Zurück

  • sunmakersunmaker