Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.10.2013 09:05 Uhr

B-Junioren mit Heimniederlage gegen Spitzenreiter Tennis Borussia Berlin

Am sechsten Spieltag der NOFV-Regionalliga haben die B-Junioren des F.C. Hansa nun auch die erste Heimniederlage kassiert. Gegen Tabellenführer Tennis Borussia Berlin unterlag die Mannschaft von Trainer Paul Kuring, der im Vergleich zum 7:2-Erfolg im Pokal-Halbfinale über den FC Rot-Weiß Erfurt am vergangenen Donnerstag erneut zehn Veränderungen in der Startelf vorgenommen hatte, mit 1:3 (0:2) Toren.

Mit drei Treffern innerhalb von nur 15 Minuten hatten die Gäste aus Berlin die Weichen gestellt und waren schon fünf Minuten nach dem Seitenwechsel endgültig auf die Siegerstraße eingebogen. Der Ehrentreffer gelang dem eingewechselten Paul Spindler erst sechs Minuten vor dem Abpfiff.

Mit weiterhin nur vier Punkten sind die Hanseaten auf den vorletzten Tabellenplatz zurückgefallen und müssen nun am Sonnabend, dem 19. Oktober, um 13 Uhr beim Drittletzten Tasmania Berlin antreten. Am kommenden Wochenende sind die Hansa-B-Junioren spielfrei.

Torschütze: 0:1 Bokake-Befonga (30.), 0:2 Weitekamp (37.), 0:3 Amamoo (45.), 1:3 Spindler (74.)

F.C. Hansa: Leu – C.Coskun, Vierling, Marquardt (52. Gadau), Thesenvitz, Klotzsch, Rodriguez, Mosch (66. Rath), Hurtig, Meyer (41. Khachatryan), Asildas (52. Spindler)

Zurück

  • sunmakersunmaker