Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.04.2017 08:34 Uhr

B-Junioren siegen in Unterzahl beim Niendorfer TSV

Unsere U17 konnte am Sonnabend einen ganz wichtigen und hart erkämpften Sieg beim Niendorfer TSV einfahren. Mit den drei erarbeiteten Punkten liegen unsere Jungs bei einem Spiel weniger nun nur noch vier Punkte hinter dem rettenden Ufer. Dabei ging es für die Kicker der Kogge über eine Halbzeit lang darum, sich in Unterzahl zu behaupten. Innenverteidiger Kevin Ehlers sah nach 35 Minuten wegen einer Notbremse die rote Karte. In den Schlussminuten spielten die Hanseaten dann sogar in doppelter Unterzahl, weil Marvin Runge sich zu einer Tätlichkeit hinreißen ließ.

Den besseren Start in die Partie erwischten die Gastgeber – der NTSV erspielte sich nach fünf Minuten einen echten Hochkaräter, konnte den Ball im Gehäuse von Keeper Puls allerdings nicht unterbringen. Die Rostocker hatten durch Runge und Krüger im Laufe der ersten Halbzeit dann ebenfalls gute Einschussmöglichkeiten, jedoch blieb es zur Pause beim 0:0.

Nach dem Seitenwechsel und dann bereits in Unterzahl konnte die Vorbeck-Elf eine von Jacob Krüger getretene Ecke für sich nutzen, um in Führung zu gehen. Der zentrale Mittelfeldmann Oliver Daedlow war mit aufgerückt und konnte per Kopf verwerten.

In der Folge waren die Rostocker dann insbesondere in der Defensive gefordert und mussten sich somit die Punkte wirklich erkämpfen.

Niendorfer TSV U17 – F.C. Hansa Rostock U17 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Daedlow (44.)

Besondere Vorkommnisse: Platzverweis Ehlers (35., Notbremse), Platzverweis Runge (77., Tätlichkeit)

F.C. Hansa Rostock U17: Puls – Maron, Petereit, Ehlers, Schah Sedi (41. Krause) – Martin, Daedlow, Martirosyan (41. Steinicke), Krüger (75. Wiese) – Beinhorn (44. Böhm), Runge

Zurück

  • sunmakersunmaker