Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.12.2014 11:54 Uhr

B-Junioren unterliegen Hertha BSC II – Sonnabend gegen JFV Eichsfeld

Die B-Junioren des F.C. Hansa haben die große Chance verpasst, den Anschluss an die Tabellenspitze der NOFV-Regionalliga herzustellen. Weil Spitzenreiter Hallescher FC zeitgleich eine überraschende 0:1-Heimniederlage gegen Rasenballsport Leipzig II kassierte, hätten die Hanseaten mit einem eigenen Sieg den Rückstand auf Rang 1 auf drei Punkte verkürzen können.

Doch trotz der 1:0-Führung durch Julian Hahnel, der mit seinem 13. Saisontreffer die Führung in der Torschützenliste ausbaute, verloren die Hanseaten das Heimspiel gegen den Tabellendritten Hertha BSC Berlin II am Ende mit 1:2 Toren. Damit haben sie nun unverändert sechs Punkte Rückstand auf den direkten Aufstiegsplatz in die Bundesliga. Hauptausschlaggebend dafür ist die Tatsache, dass die direkten Vergleiche mit den drei Top-Teams der Liga zuhause jeweils mit 1:2 verloren wurden.

Am kommenden Sonnabend beginnt bereits die zweite Halbserie, wobei die Hansa-B-Junioren erneut Heimrecht haben. Ab 10 Uhr gastiert der sieglose Tabellenletzte JFV Süd Eichsfeld im Rostocker Leichtathletikstadion. Das Hinspiel beim Aufsteiger aus Thüringen konnten die Hanseaten klar mit 7:0 gewinnen und gehen erneut als klarer Favorit in die Partie.

F.C. Hansa – Hertha BSC Berlin II 1:2 (1:2)

Torfolge: 1:0 J.Hahnel (24.), 1:1 Krebs (30.), 1:2 P.Dardai (40.)

Hansa-B-Junioren: Böttcher – Meien, B.Ehlers, Vierling, C.Coskun – Haubner (64. Brackelmann), Gesien – Stief (41. Krolikowski), Sander, Ugur – J.Hahnel

Zurück

  • sunmakersunmaker