Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.06.2009 09:16 Uhr

B-Junioren unterliegen robusten Niedersachsen 0:1

Die B-Junioren des F.C. Hansa Rostock mussten beim Tabellenneunten Hannover 96 eine 0:1 (0:1)-Niederlage hinnehmen. Durch die fünfte Saisonniederlage rutschten die Mannen von Trainer Roland Kroos vom vierten auf den fünften Tabellenplatz der B-Junioren-Bundesliga Staffel Nord/Nordost ab. Wie im Vorfeld bereits angekündigt, unterstützte Trainer Roland Kroos die aussichtsreich liegenden A-Junioren und gab mit Tommy Grupe und Tom Weilandt wichtige Akteure ab. Da auch einige Verletzte dazu kamen, wie beispielsweise Pelle Jensen, mussten die Rostocker mit einer sehr jungen Mannschaft antreten. Sieben Spieler des jüngeren Jahrgangs und zudem zwei Akteure der C-Junioren standen im Kader. Dafür verkauften sich die Gäste aber recht teuer. Die bissigen und robusten Hannoveraner hatten zwar leichte Feldvorteile und die bessere Chancen, der FCH konnte das Spiel aber offen halten. In der 31. Spielminute musste Keeper Johannes Brinkies einen Schuss ins lange Eck passieren lassen – die verdiente Führung für 96. In der zweiten Hälfte wurden die Aktionen des FCH dann etwas mutiger. Die besseren Chancen hatten aber auch weiterhin die Niedersachsen. Die beste Gelegenheit zum 1:1-Ausgleich vergab Erik Kemsies, der aus sieben Metern lieber noch einmal passen wollte, anstatt zu schießen. So blieb es beim knappen aber verdienten Erfolg für Hannover.

Trainer Roland Kroos: „Wir haben heute eine wirklich sehr junge Mannschaft beisammen gehabt. Hannover war den Tick aggressiver und hat seine körperliche Überlegenheit ausgespielt. Mit ein bisschen Glück machen wir in der zweiten Halbzeit sogar den 1:1-Ausgleich. Das blieb uns heute aber leider verwehrt. Es war wichtig für unsere jungen Spieler, dass sie auf diesem Niveau auch einmal Erfahrungen sammeln konnten.“

Am 26. und damit letzten Spieltag geht es für den FCH noch einmal in einem Nordostderby gegen den FC Energie Cottbus. Los geht’s am Sonntag um 11 Uhr im Rostocker Leichtathletikstadion

FCH: Brinkies - Zolinski, Bremer, Weißenbacher - Jordanov, Trybull, Quaschner, Kemsies (73./ Poser), Pohanka - Klak, Schönbrunn (51./Dech)

Zuschauer: 100

Tor: 1:0 T. Braczkowski (31./Schuss ins lange Eck)

Schiedsrichter: Riehl (Bremen)

Verwarnungen: Pläschke, Sane (H96) - Jordanov, Bremer (FCH)

Zurück

  • sunmakersunmaker