Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.10.2012 08:54 Uhr

B2-Junioren: 0:3-Heimniederlage gegen Tabellenführer

Am achten Spieltag der B-Junioren-Verbandsliga hat die U17 des F.C. Hansa Rostock gegen den Tabellenführer 1. FC Neubrandenburg 04 zu Hause mit 0:3 (0:3) verloren. Nach der zweiten Niederlage in der laufenden Saison stehen die Hanseaten weiterhin auf Platz zwei in der Tabelle.

Die Gäste aus Neubrandenburg begannen druckvoll und aggressiv. Schon in der zweiten Minute wurden die Rostocker kalt erwischt. Ein langer Ball in den Strafraum konnte nur schlecht abgewehrt werden, bevor eine Flanke direkt vor das Tor der Rostocker U17 kam. Mittelfeldspieler Tom Kliefoth vollendete mit einem Kopfball: 1:0 für die Gäste. Seinen Doppelpack perfekt machte Tom Kliefoth in der sechsten Minute: Nach einem Eckball der Neubrandenburger stand er genau richtig und erzielte mit einem Schuss ins lange Eck das 2:0 für die Gäste. Raik Loßau erhöhte in der 30. Minute auf 3:0 für die insgesamt zielstrebiger agierenden Neubrandenburger. Hansa-Trainer Tommy Bastian reagierte noch vor der Pause und wechselte in der 33. Minute Florian Karsch für Dmitry Palmov ein.

Nach der verschenkten ersten Hälfte hatten die Rostocker nur noch wenige Chancen. Ganz im Gegenteil dazu die Neubrandenburger, die noch einen Latten- und Pfostentreffer verzeichneten. Am 3:0-Endstand für die Gäste änderte dies jedoch nichts mehr.
„Vielleicht hat sich die Mannschaft zu sehr unter Druck gesetzt, anders sind die Fehler nicht zu erklären. Wir waren in der ersten Hälfte wie blockiert und alles, was wir vorher besprochen hatten, wurde nicht umgesetzt. Insofern hat der Gegner auch verdient gewonnen“, sagte Tommy Bastian nach der Partie. Nach einem spielfreien Wochenende trifft der F.C. Hansa Rostock am 3. November auf die Junioren des FC Eintracht Schwerin.

Schiedsrichter: Christian Berntsen (Rostock)

Zuschauer: 30

Spielort: KR2 Jahnsportplatz, Parkstr. 51, 18119 Rostock

Aufstellung F.C. Hansa Rostock:
Steffen Mosch - Aram Khachatryan, Max Johann Lennhard Matlawski (59./ Nils Röth), Maximilian Marquardt, Dmitry Palmov (33./Florian Karsch) – Karl Selig, Paul-Gustav Kremser, Sebastian Schlettwein, Hannes Rath (61./ Marouane Alidou) – Jonas Hurtig, Florens Schwanbeck

Aufstellung 1. FC Neubrandenburg 04:
Mattes Bürk – Christopher Zemke, Toni Telle, Pascal Podgorny, Nick Drzymotta – Raik Loßau (79./ Maksymilian Rafal Mysliwiec), Tom Kliefoth (68./Jacob Riedel), Dennis Schmidt, Alex Friedrich Stoll, Eric Nowak – Felix Meier

Tore: 0:1 Tom Kliefoth (2. Minute), 0:2 Tom Kliefoth (8. Minute), 0:3 Raik Loßau (30. Minute)

Zurück

  • sunmakersunmaker