Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.03.2012 12:42 Uhr

C1 startet mit 2:4-Niederlage

Der Start in die Rückrunde begann für die Jungs der C1 leider mit einer Niederlage. Gegen den Verfolger aus Wismar lief es von Anfang an sehr ungünstig. Schon nach drei Minuten stand es durch einen Handelfmeter nach katastrophalem Abwehrverhalten 0:1. Aber kurze Zeit später konnte Jonas Hurtig nach schöner Vorarbeit von Philipp Walther und Erik Weilandt ausgleichen. Weitere gute Chancen blieben ungenutzt, so dass Wismar mit dem zweiten Ball auf unser Tor - wieder nach einem Abwehrfehler - in Führung gehen konnte. Zwar gelang Magnus Sabas noch der Ausgleich vor der Pause, aber zu mehr reichte es an diesem Tag nicht. Selbst einen Foulelfmeter konnte Malte Thesenvitz nicht nutzen. Die zweite Hälfte begann ähnlich schlecht. Gleich zweimal nutzte Wismar Abwehr- und Stellungsfehler zum 2:4-Endstand. Alle weiteren Bemühungen blieben erfolglos oder endeten schon vorher beim Gegner, denn durch zu viele Ballverluste im eigenen Spiel kam es in entscheidenden Situationen gar nicht erst zum Abschluss. Es war eine bittere Niederlage, weil durch eigene Fehler Wismar eigentlich erst ins Spiel gebracht haben. Alle vier Bälle auf unser Tor waren drin!

Aufstellung: Gogolinski, Weilandt (41. Adam), Dimter (41. Rath), Marquardt, Matlawski, Gadau, Thesenvitz, Sabas, Selig (60. Alidou), Hurtig, Walther (41. Höhndorf)

Tore: 0:1 (3.) Handelfmeter, 1:1 (9.) Hurtig, 1:2 (15.), 2:2 (35.) Sabas 2:3 (43.), 2:4 (50.)

Zurück

  • sunmakersunmaker