Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.02.2010 08:44 Uhr

C1 wird Fünfter bei NOFV-Hallenmeisterschaften

Bei den 20. NOFV-Hallenmeisterschaften in Dessau kamen unsere Hanseaten über einen enttäuschenden 5. Platz nicht hinaus. Bereits im Auftaktspiel gegen den FC Energie Cottbus ließen unsere Jungens sich von der körperlichen Überlegenheit des Gegners beeindrucken und gingen nicht wie gewohnt in die Zweikämpfe! Unkonzentriertheiten und leichtfertige Abspielfehler führten schließlich zu einer unnötigen 2:3-Niederlage. In der zweiten Partie gegen den späteren Turniersieger FC Carl Zeiss Jena lief es dann etwas besser für unsere Jungs und man führte schnell mit 3:1. Aber durch viele individuelle Fehler und eine erneut mangelhafte Zweikampfführung ging dieses Spiel mit 3:4 verloren. In der anschließenden Begegnunggeg mit dem Chemnitzer FC brachen unsere Jungs dann völlig auseinander und gingen mit 1:6 unter. Dass unsere C1-Junioren Fußballspielen können, zeigten sie gegen Hertha BSC. Die bis dahin dominierenden Hauptstädter wurden von unseren Jungs klar beherrscht und mit 4:1 geschlagen. Aber im letzten Spiel des Tages konnte an diese gute Leistung nicht angeknüpft werden und so unterlag man am Ende dem 1. FC Magdeburg mit 3:4.

Endstand:
1. Platz FC Carl Zeiss Jena
2. Platz Chemnitzer FC
3. Platz Hertha Berlin
4. Platz FC Energie Cottbus
5. Platz F.C. Hansa Rostock
6. Platz 1. FC Magdeburg

Es spielten: Lennaht Wandt, Hannes Burmeister (2 Tore), Markus Schuldt (1), Toni Linda (1), Joshua Gebissa (1), Tom Selchow (1), Christoph Gums (1), Jasper Niebuhr (1), Patrik Pretzer (2), Sebastian Synwoldt (3).

Zurück

  • sunmakersunmaker