Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.02.2012 08:56 Uhr

D1 belegt 3. Platz in Ueckermünde

Im letzten Hallenvergleich dieser Saison ging es am vergangenen Samstag nach Ueckermünde. Es spielten 10 Mannschaften in zwei Staffeln um den Einzug ins Halbfinale. Durch einen sicheren Spielaufbau und mit der nötigen Konzentration wollten unsere 99er gut in das Turnier starten. Im ersten Spiel gegen BFC Preussen gelang dies ohne Einschränkung. Mit hoher Passgenauigkeit konnte so ein souveräner 3:0-Sieg eingefahren werden. Die weiteren Spiele in der Vorrunde verliefen in ähnlicher Art und Weise, wobei die Gegner im Rahmen ihrer Möglichkeiten nicht viel entgegenzusetzen hatten. Somit sollten die Ergebnisse auch nicht überbewertet werden. Am Ende stand ein ungefährdeter Gruppensieg und das Minimalziel Halbfinale war erreicht. Hier ging es nun gegen die Vertretung des Nordberliner SC. Von Beginn an war zu erkennen, dass hier ein starker Gegner wartete. Die Berliner machten geschickt die Räume ab der Mittellinie eng und erschwerten somit das Kombinationsspiel in deren Hälfte. Kurios waren aber die ersten Gegentreffer. Innerhalb kurzer Zeit wurden drei Ecken komplett identisch verwandelt. Das Verteidigungsverhalten fand bei den schnell und präzise ausgeführten Standards so gut wie gar nicht statt. Somit verlor man verdient 0:4 und spielte im kleinen Finale erneut gegen BFC Preussen. Am belegten unsere Jungs durch einen 4:1-Erfolg einen guten dritten Platz.

Es spielten: Jasper Hoffmann (3 Tore), Mattes Nerstheimer (2), Robin Krolikowski (5), Patrick Nehls (4), Hans Schmidt (5), Felix Schröder (4), Peter Köster (8), Julian Wiefel (1)

Ergebnisse:
F.C. Hansa – BFC Preussen 3:0
F.C. Hansa – VFC Anklam 8:0
F.C. Hansa – FSV Einheit Ueckermünde 9:1
F.C. Hansa – SG Blau-Weiß Buch 8:0
F.C. Hansa – Nordberliner SC 0:4
F.C. Hansa – BFC Preussen 4:1

Zurück

  • sunmakersunmaker