Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.09.2011 08:48 Uhr

D1 besiegt den FSV Rühn mit 7:2

Am vergangenen Spieltag stand mal wieder ein Heimspiel auf dem Plan. Bei bestem Fußballwetter zeigten die Jungs eine recht ansprechende Leistung, sicher auch motiviert durch die zahlreichen Zuschauer, die im Rahmen des Bundesligaspiels der Profis einen Blick aufs Spiel riskierten.

Die Rühner versteckten sich keineswegs und gingen mit der ersten Chance in Führung. Die Hanseaten ließen sich aber nicht von Ihrer Linie abbringen und konnten drei Minuten später ausgleichen. Nach einem schönen Pass in die Tiefe gingen die Gäste mit einem platzierten Schuss ins lange Eck erneut in Führung. Wiederum drei Minuten später der schnelle Ausgleich der Hanseaten. Von nun an bekamen die 99er das Spiel immer besser in den Griff und erhöhten bis zur Pause durch zwei weitere Treffer auf 4:2.

In der zweiten Halbzeit spielte sich das Geschehen dann überwiegend in der Hälfte der Rhüner ab. Die Hanseaten erspielten sich jetzt viele gute Möglichkeiten und belohnten sich mit drei weiteren Treffern. Der Gast beschränkte sich in der 2. Halbzeit auf die Defensive und verlegte sich nun aufs Kontern, jedoch ohne große Torgefahr auszustrahlen, so dass unser Torwart eine recht ruhige zweite Spielhälfte erlebte. Am Ende ein absolut verdienter 7:2-Sieg für unsere Jungs.

Es spielten: Niklas Kresin, Ben Zühlke, Niclas Broman, Jannis Farr, Maximilian Schmidt, Mattes Nerstheimer, Julian Wiefel, Patrick Nehls, Robin Krolikowski, Peter Köster, Johann Berger, Jakob Liebau, Felix Schröder, Jasper Hoffmann

Torfolge: 0:1 8. Min., 1:1 Schröder 11. Min., 1:2 19. Min., 2:2 Schmidt 22. Min., 3:2 Köster 26. Min., 4:2 Krolikowski 32. Min., 5:2 Schröder 44. Min., 6:2 Nehls 60. Min., 7:2 Schmidt 61. Min.

Zurück

  • sunmakersunmaker