Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.11.2011 09:25 Uhr

D1 im Pokal eine Runde weiter

Im Viertelfinale des Landespokals ging die Reise am frühen Samstagmorgen nach Rügen. Der TSV Sargard erwartete die Hanseaten zum Pokalspiel in der Runde der letzten Acht. Auf dem gut bespielbaren Rasenplatz übernahmen die Hansa-Jungs auch gleich das Zepter und bestimmten von Beginn an das Spiel. Der Gastgeber konnte sich in der 1. Halbzeit kaum nennenswerten Chancen erspielen. Anders die Hanseaten, die trotz des 3:0 zur Pause noch viele gute Gelegenheiten liegen ließen. Nach der Pause eigentlich das gleiche Bild. Der FCH erhöhte kontinuierlich die Führung und konnte noch fünf weitere Treffer erzielen. Die Sargarder steckten aber nie auf und waren stets um Resultatsverbesserung bemüht. Der beste Spieler des Gastgebers nutzte dann auch zweimal das halbherzige Abwehrverhalten aus und belohnte seine Mannschaft für die engagierte Leistung. Da die 99er noch viele Chancen ausließen und keine weiteren Treffer erzielten, lautete der Endstand 8:2 und das Erreichen des Halbfinals war gesichert.

Es spielten: Peter Köster (TW), Jannis Farr (1Tor), Niclas Broman, Dennis Ladwig (1), Maximilian Schmidt (1), Nino Dowe (1), Ben Zühlke, Robin Krolikowski (1), Felix Schröder (3), Jasper Hoffmann, Jakob Liebau, Patrick Nehls,

Zurück

  • sunmakersunmaker