Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.04.2010 14:17 Uhr

D1-Junioren: 6:0 im Nachholespiel gegen den Grimmener SV

Wir haben zwar Frühling, aber auch in der C-Juniorenlandesliga kämpft man in Form von Nachholespielen noch mit der „Restbewältigung“. Und so trafen am vergangenen Mittwoch die D1-Junioren des F.C. Hansa Rostock auf den Grimmener SV.

Die Gäste wollten den vermeintlichen Favoriten ärgern und standen mit massiv verstärkter Abwehr hinten drin. Dazu stotterte beim FCH der Motor noch etwas und der Ball wollte partout nicht über die Torlinie. In der 12. Minute brach Steffen Mosch mit dem 1:0 den Bann.

In der zweiten Hälfte lief es dann etwas runder. Hansa blieb das dominierende Team, konnte aber nicht den gewohnten Druck ausüben. Fünf Treffer sprangen trotzdem noch heraus: Leon Höhndorf (43.), dann noch mal Steffen Mosch (56.), Leopold Kringel (60.) und zweimal Pascal Zeiter (68. u. 69.). Mit dem 6:0-Heimsieg kletterte unsere D1 auf den zweiten Tabellenplatz. Kompliment an die Grimmener, die eine exzellente Leistung boten und dem FCH die Aufgabe sehr schwer gemacht haben. Machen wir also den Deckel drauf und buchen es unter „Arbeitssieg“ ab. Schon am Sonntag können wir es gegen den Rostocker FC wieder besser machen.

Team: Andy Gogolinski, Tom Jacobs, Leopold Kringel, Max Krötsching, Matthias Schwarz, Falko Schubert, Paul Schirmer, Malte Thesenvitz, Ole Schuller, Steffen Mosch, Leon Höhndorf, Max Matlawski, Paul Fichelmann, Pascal Zeiter, Lasse Schlottke

Es fehlte: Paul-Gustav Kremser

Zurück

  • sunmakersunmaker