Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.04.2007 16:10 Uhr

D1-Junioren gewinnen 2:1 in Warnemünde

Gegen die körperlich sehr starken Warnemünder taten sich die Hanseaten in den ersten zwanzig Minuten sehr schwer. Die Hausherren zu Beginn der Partie immer wieder mit gefährlichen Aktionen in der Rostocker Hälfte. Nachdem der F.C. Hansa das Spiel besser in den Griff bekommt, ist es Janek Birkhof, der mit überlegtem Schuss nach gutem Engert-Pass das Führungstor erzielt. Ab dort ein offenes Spiel; Rostock mit leichten Spielvorteilen, aber auch die Hausherren mehrfach mit guten Möglichkeiten. Der heute sehr gut aufgelegte Keeper der Rostocker, Felix Weiss, lässt gegen seinen ehemaligen Verein aber keinen Abschluss zu. In Halbzeit Zwei der F.C. Hansa das aktivere Team. In der letzten Spielminute wird F. Engert im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelt Kapitän Christian Flath sicher. Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit kommt für Warnemünde zu spät. Mit einer kämpferisch starken Leistung sowie einer guten Torhüterleistung kann der F.C. Hansa diesen Dreier am Ende verdient für sich verbuchen.

F.C. Hansa: F. Weiss – M. Damrath, J. Wolf, H. Hojenski, R. Seidlitz – J. Birkhof , C. Flath, H. Mietzelfeld, K. Damrath (60. L. Leutert), - F. Engert, A. Schulz (36.H. Brandenburg)

Tore: 0:1 (26.) J. Birkhof, 0:2 (70./FE.) C. Flath, 1:2 (70.+1)

KPFL

Zurück

  • sunmakersunmaker