Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.03.2010 15:05 Uhr

D1 mit 6:3-Auswärtssieg beim SV Teterow 90

Die D1 des F.C. Hansa Rostock meldete sich mit einem 6:3-Sieg beim SV Teterow 90 in der C-Junioren-Landesliga zurück.
Dabei sah es anfangs gar nicht nach einem Sieg aus. Hansa bestimmte zwar das Geschehen auf dem Platz, doch Teterow nutzte zwei Konterchancen zur 2:0-Führung. Nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite verkürzte Malte Thesenvitz auf 1:2. Teterow stellte aber kurz vor der Pause den alten Abstand wieder her: 1:3.

Es blieben aber noch 35 Minuten Zeit, um die Partie zu drehen. Der FCH kam immer besser mit den widrigen Wetterverhältnissen (Schneegestöber, Wind, Kälte) zurecht. Zwei Tore durch Leon Höhndorf brachten den umjubelten Ausgleich. Das Strauß/Neumann-Team wollte aber unbedingt drei Punkte mitnehmen. Und so ließ die D1 nicht locker. Mittelfeldspieler Paul Fichelmann (2) und wieder Leon Höhndorf stellten mit ihren Toren den 6:3-Endstand her.

Der Sieg geht völlig in Ordnung. Die Gastgeber boten eine starke kämpferische Leistung, aber Hansa besaß die größeren Spielanteile und erarbeitete sich zahlreiche Tormöglichkeiten.
Es spielten: Max Krötsching, Paul Schirmer, Tom Jacobs, Leopold Kringel, Lasse Schlottke, Pauli Fichelmann, Paul-Gustav Kremser, Malte Thesenvitz, Leon Höhndorf, Steffen Mosch, Pascal Zeiter, Matthias Schwarz, Ole Schuller

Es fehlten: Andy Gogolinski, Falko Schubert

Zurück

  • sunmakersunmaker