Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.03.2014 12:45 Uhr

D1 unterliegt RFC mit 2:4

Die D1 des F.C. Hansa empfing am vergangenen Freitag Abend die C-Junioren des Rostocker FC. Das Hinspiel hatte der RFC mit 5:2 für sich entschieden und auch im Rückspiel behielten die Jungs von Rostocks ältestem Fußballclub mit 4:2 die Oberhand. In den ersten 20 Minuten fand die Partie ausschließlich in der Hälfte des FCH statt. Die Hansa-Kicker fanden in dieser Phase des Spiels kein Mittel gegen das aggressive Pressing der Gäste. Dementsprechend führte der RFC nach zwei frühen Toren verdient mit 2:0. Im Verlaufe des ersten Abschnitts wurden die Hansa-Bubis mutiger und erlangten somit nach und nach die Kontrolle über das Geschehen auf dem Kunstrasen. Dank zweier Treffer durch Julian Albrecht und Luca Lüth konnte der Spielstand noch in der ersten Hälfte ausgeglichen werden. Zu Beginn der zweiten Halbzeit besaß der Hansa-Nachwuchs die große Möglichkeit, das Spiel endgültig zu seinen Gunsten zu wenden, doch Julian Albrecht vergab völlig freistehend das mögliche 3:2. Stattdessen gingen wieder die Gäste in Führung. Kurz nach dem erneuten Rückstand hatte Hadi Kaddura den 3:3-Ausgleichstreffer auf dem Fuß, scheiterte jedoch am Pfosten. Dies nutzte der RFC im Gegenzug zum vorentscheidenden 4:2, das gleichzeitig auch den Endstand in dieser höchst sehenswerten Partie darstellte.

Zurück

  • sunmakersunmaker