Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.02.2012 15:51 Uhr

D1–Junioren erreichen 2. Platz in Osterode

Am Samstag reisten die 99er nach Osterode am Harz. Nach einigen Stunden Fahrt wurden unsere Spieler herzlich von den Gasteltern aufgenommen und verbrachten dort den Abend. Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Fußballs. Es spielten 12 Mannschaften in zwei Staffeln um den Einzug in die Halbfinals.

Das Spielfeld hatte es in sich, denn es war für ein Hallenfeld ungewöhnlich groß, so dass bei fünf Feldspielern und 10 Minuten Spielzeit jeder auch im läuferischen Bereich gefordert wurde. Unsere Jungs trafen im ersten Spiel auf Rot-Weiß Erfurt. Es war zu spüren, dass die Kinder eine gewisse Zeit brauchten, um sich an die Spielfeldgröße zu gewöhnen. In einer tempoarmen und zerfahrenen Partie konnten unsere Kicker durch einen schönen Konter Sekunden vor dem Ende den 1:0-Siegtreffer erzielen. Für die kommenden Aufgaben wurden nun mehr Einsatz und Laufbereitschaft gefordert, um den glücklichen Turnierstart auch durch Leistung zu bestätigen. So wurden die beiden folgenden Spiele gegen die U12 von BFC Dynamo (2:0) und VfR Osterode II (7:0) verdient gewonnen. Die Weichen in Richtung Halbfinale waren somit gestellt. Trotz der guten Ergebnisse war es keineswegs eine überzeugende Vorstellung der Mannschaft. Ab und zu blitzte mal ein schöner Spielzug, ein gelungenes Dribbling oder schöner Torabschluss auf. Dies sollte jedoch keinen zufriedenstellen, denn das Leistungsvermögen jedes Einzelnen muss in jeder Sekunde auf dem Feld abgerufen werden. Die letzten beiden Vorrundenspiele (Vfl Oldenburg 1:1, Göttingen 2:0) bedeuteten am Ende einen souveränen ersten Platz in der Vorrunde.

Im Halbfinale wartete eine überzeugende U12 vom SV Werder Bremen. In einem spannenden Spiel, in dem die 2000er aus Bremen ein leichtes Übergewicht erspielen konnten, fielen nach zehn Minuten keine Tore, so dass per Neunmeterschießen eine Entscheidung fallen musste. Mit dem Quäntchen mehr Glück konnten sich unsere 99er für das Finale qualifizieren. Hier traf man auf Tennis Borussia Berlin und es sollte eine rassige Partie werden. Die Berliner gewannen am Ende verdient mit 4:1 und sicherten sich somit den Turniersieg. Leider war das Spiel mit vielen Zeitstrafen auf unserer Seite wenig aussagekräftig. Bei sechs Minuten Unterzahl, die vollkommen gerechtfertigt wegen Undiszipliniertheiten ausgesprochen wurden, ist es natürlich schwer, diesen starken Gegner zu schlagen. Zudem ist es schade, dass sogar einige Eltern durch unsachliche und lautstarke Zwischenrufe ein schlechtes Vorbild für unsere Jungs darstellten.

Am Ende eines langen und schönen Turniertages erreichten unsere D1-Junioren den zweiten Platz. Im Namen der Mannschaft möchten wir uns recht herzlich für die Gastfreundschaft und das tolle Turnier beim VfR Osterode bedanken.

Es spielten: Niklas Kresin, Nino Dowe, Jannis Farr, Jakob Liebau, Johann Berger (1), Patrick Nehls (5), Max Schmidt (2), Peter Köster (2), Dennis Ladwig (2), Lukas Prange (1), Niclas Broman (1)

Ergebnisse:
F.C. Hansa – Rot-Weiß Erfurt 1:0
F.C. Hansa – BFC Dynamo U12 2:0
F.C. Hansa – VfR Osterode II 7:0
F.C. Hansa – Vfl Oldenburg 1:1
F.C. Hansa – Göttingen 2:0
F.C. Hansa – SV Werder Bremen U12 2:0 n.N.
F.C. Hansa – Tennis Borussia Berlin 1:4

Zurück

  • sunmakersunmaker