Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.03.2010 09:02 Uhr

D2 gewinnt 12:1 gegen den Rostocker FC

Am vergangenen Wochenende traten unsere 98er beim Rostocker FC zu ihrem zweiten Verbandsligaspiel in der Rückrunde an. Zu Beginn taten sich unsere Jungs gegen den Tabellenletzten trotz einer schnellen 2:0-Führung recht schwer. Der gut organisierte Gegner nutzte immer wieder Fehler im Aufbauspiel, um gefährlich vor dem guten Hansa-Keeper Malte Schuchardt aufzutauchen. Zudem ließ die Ordnung in der Hintermannschaft zu wünschen übrig, sodass sich dem RFC im ersten Durchgang einige gute Einschussmöglichkeiten boten. Nach der Pause schalteten unsere Hanseaten einen Gang höher und erspielten sich nun zahlreiche Chancen. Ganze neun Tore erzielten unsere Jungs in der zweiten Hälfte zum 12:1-Endstand. Neben dem quirligen Jakob Gesien wusste auch Teetje Klotzsch zu gefallen, der sich nach schwachem Beginn erheblich steigern konnte.

Es spielten: Malte Schuchardt – Oliver Behn, Teetje Klotzsch, Matthias Allenstein, Alexander Stief, Christopher Rodriguez, Jeremy Ehlert, Julian Holz, Lucas Meyer, Lucca Brüning, Jakob Gesien
Es fehlten: Richard Schwarzer, Sören Asmuß, Philipp Sander

Torfolge: 1:0 Ehlert (5.), 2:0, 3:0 Klotzsch (6., 21.), 3:1 (25.), 4:1 Allenstein (32.), 5:1 Meyer (36.), 6:1 Stief (42.), 7:1 Rodriguez (43.), 8:1 Gesien (45.), 9:1 Behn (46.), 10:1, 11:1 Brüning (48., 50.), 12:1 Stief (54.)

Zurück

  • sunmakersunmaker