Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.06.2011 11:41 Uhr

D2 ist Landespokalsieger der D-Junioren

Am Vatertag trugen die 99er kräftig dazu bei, ihren Vätern und natürlich auch Müttern einen schönen Feiertag zu bescheren. In Güstrow lud der LFV zum Endspiel der D-Junioren ein. Im Finale standen sich unsere Jungs und die 98er vom Torgelower SV Greif gegenüber. Der bisherige Saisonverlauf der Torgelower versprach ein spannendes Spiel. Schließlich hatten die Greifen in dieser Saison noch keine Pflichtspielniederlage zu beklagen.

In einem temporeichen und gutklassigen Spiel begannen die Torgelower etwas konzentrierter und erspielten sich die erste Torchance. Die Hanseaten brauchten gute 10 Minuten, um endgültig ins Spiel zu kommen. Der Umstand, mit 1:0 in Führung zu gehen, war natürlich sehr förderlich für unser Spiel und das Selbstvertrauen der 99er. Von nun an zeigten die Jungs, wozu sie fähig sind und erhöhten bis zur Pause auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Torgelow blieb immer am Drücker, jedoch zu harmlos vorm Tor. Unsere Jungs nutzten noch zwei der guten
Möglichkeiten und 5 Minuten vor Ende stand es 4:0 für die Hanseaten. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ dann leider die Konzentration etwas nach und die Torgelower belohnten sich noch mit zwei Treffern zum Endstand von 4:2. Am Ende kannte der Jubel keine Grenzen. Pokalsieger 2011. Eine super Leistung der gesamten Truppe die sich mit viel Leidenschaft diesen Erfolg erspielte.

Es spielten: Niklas Kresin, Jannis Farr, Dennis Ladwig, Julian Wiefel, Mattes Nerstheimer (2 Tore), Nino Dowe (1), Maximilian Schmidt, Peter Köster (1), Niclas Broman, Jakob Liebau, Felix Schröder, Patrick Nehls, Ben Zühlke

Zurück

  • sunmakersunmaker