Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.03.2012 09:38 Uhr

D2-Junioren unterliegen dem Güstrower SC 09 mit 2:3

Nach zwei Niederlagen in der Platzierungsrunde der D-Junioren-Verbandsliga mussten unsere 2000er trotz guten Spiels einen erneuten Rückschlag einstecken. Die jungen Hanseaten begannen sehr forsch und hatten schon nach wenigen Sekunden eine gute Möglichkeit, in Führung zu gehen. Die Gäste spielten gut mit und gingen nach einem individuellen Fehler in Führung. Das Spiel gestaltete sich danach weiter ausgeglichen, wobei die Hansa-Kicker den technisch und spielerisch besseren Fußball zeigten. Zwingende Chancen erarbeiteten sie sich dennoch nicht. Nach dem Wechsel bestimmten einzig der Hansa-Nachwuchs das Spielgeschehen. Mit viel Einsatz und Spielfreude wurde der Gegner in seiner Hälfte eingeschnürt und konnte sich nur sporadisch mit langen Bällen Luft verschaffen. Nach einer gelungenen Kombination glichen unsere Jungs durch Michel Ulrich hochverdient aus. Leider konnte der Gegner nach erneutem individuellen Fehler wiederum in Führung gehen, doch die jungen Hanseaten spielten weiter gut nach vorn. Folgerichtig gelang ihnen der Ausgleich durch Robert Beinhorn. Die seltenen Angriffsversuche der Gäste wurden sofort unterbunden und immer wieder schnell auf des Gegners Tor gespielt. Die zahlreichen Chancen wurden jedoch nicht genutzt und ein Konter der Güstrower brachte unsere Jungs erneut ins Hintertreffen. Die jungen Hanseaten versuchten noch einmal alles, doch der Ausgleich wollte ihnen einfach nicht gelingen. Eine bittere Niederlage, denn aufgrund der stark und absolut überlegen gespielten zweiten Halbzeit wäre der Sieg für unsere Hansa-Kicker mehr als verdient gewesen.

Es spielten: Fiete Schumacher (TW), Erik Dörnbrack, Michel Ulrich (1 Tor), Paul Wiese, Lucas Steinicke, Gunnar Wirth, Albert Krause, Jonas Reister, Thore Böhm, Robert Beinhorn (1), Justus Stückmann

Zurück

  • sunmakersunmaker