Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.03.2012 09:01 Uhr

D2-Junioren unterliegen in Neubrandenburg mit 0:5

Eine schwache Partie lieferten die D2-Junioren des F.C. Hansa Rostock am 2. Spieltag der Verbandsliga-Platzierungsrunde in Neubrandenburg ab. Entgegen den Vorgaben ließen sich die jungen Hansa-Kicker von Beginn an zu sehr unter Druck setzen und waren zumeist mit Abwehraktionen in der eigenen Hälfte beschäftigt. Nachdem die Anfangsphase glücklich überstanden wurde, folgten unerklärliche 15 Minuten, in denen unsere Jungs gleich vier Tore hinnehmen mussten. Viel zu sorglos und ohne Biss reagierten unsere Jungs auf die Angriffe der Gastgeber, so dass zur Halbzeit auch ein weit höherer Rückstand möglich gewesen wäre. Nur zweimal gelangen den jungen Hanseaten sehenswerte Spielzüge, welche sofort für Torgefahr sorgten. Viel zu wenig für das vorhandene Potenzial unserer Kicker!
In der zweiten Hälfte hatten unsere Junioren das Spiel dann besser im Griff, konnten sich aber keine zwingenden Chancen erarbeiten. Leichte Ballverluste, Unordnung und technische Fehler bestimmten weiter das Spiel. Einzig kämpferisch legten die jungen Hansa-Kicker zu und blieben in der Abwehr relativ stabil. Eine insgesamt mutlose und enttäuschende Vorstellung der Mannschaft, in der einzig Erik Dörnbrack und Albert Krause positiv hervorzuheben sind.

Es spielten: Fiete Schumacher (TW), Erik Dörnbrack, Albert Krause, Lucas Steinicke, Gunnar Wirth, Michel Ulrich, Paul Wiese, Robert Beinhorn, Jonas Reister, Justus Stückmann, Erik Dörnbrack

Zurück

  • sunmakersunmaker