Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.08.2011 08:47 Uhr

D2-Junioren verlieren 1:6 gegen Greifswald

Viel vorgenommen hatten sich die D2-Junioren des F.C. Hansa Rostock für ihr Verbandsliga-Punktspiel gegen den Greifswalder SV 04. Doch nach den guten Leistungen der vergangenen Wochen mussten sie nach einer vor allem in der ersten Halbzeit schwachen Vorstellung eine unerwartet herbe Niederlage einstecken. Nach spielbestimmenden Anfangsminuten verloren unsere Jungs ihre Linie und bauten den Gegner durch viele technische Fehler, Ungenauigkeiten im Passspiel und fehlende Aggressivität auf. Unnötige Ballverluste brachten immer wieder Gefahr vor dem eigenen Tor und man konnte froh sein, dass es zur Halbzeit nur 3:0 für den Gast stand. Nach dem Wechsel zeigte die Mannschaft ein völlig anderes Gesicht und schnürte den Gegner in der eigenen Hälfte ein. Durch präzises sowie schnelles Kombinationsspiel konnten sich die jungen Hanseaten zahlreiche hochkarätige Chancen erspielen, aber es dauerte bis zur 45. Minute ehe der Anschlusstreffer durch einen schönen direkten Freistoß fiel. Jetzt stieg die Hoffnung, das Spiel noch zu drehen, doch postwendend kassierten sie wiederum durch einen unnötigen Fehler einen weiteren Gegentreffer. Trotzdem versuchten unsere Jungs bis zum Ende alles, um Torerfolge zu erzielen, was ihnen aber heute auch aufgrund des stark haltenden Gästetorwarts nicht mehr gelingen sollte. Zwei weitere erfolgreiche Konter der Gäste besiegelten die Niederlage.
Nun gilt es, Lehren aus dem Auftreten zu ziehen und die nächsten Aufgaben von Beginn an mit mehr Willen und Selbstvertrauen in die eigenen Stärken anzugehen.

Es spielten: Fiete Schumacher (TW), Erik Dörnbrack, Michel Ulrich, Justus Stückmann, Paul Wiese, Lucas Steinicke, Gunnar Wirth, Albert Krause, Max Krause, Robert Beinhorn (1 Tor)

Zurück

  • sunmakersunmaker