Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.09.2011 09:10 Uhr

D2-Junioren verlieren in Wismar 3:6

Am Sonntag reisten unsere D2-Junioren zum Verbandsliga-Auswärtsspiel nach Wismar und kehrten trotz guter Leistung mit einer vermeidbaren Niederlage zurück. Nachdem die Druckphase des Gegners in den Anfangsminuten gut überstanden wurde, nutzte Justus Stückmann den ersten gelungen Angriff zur 1:0-Führung. Es entwickelte sich eine umkämpfte Partie, in der sich unsere Jungs immer wieder unnötig in Drucksituationen brachten und das Spiel nicht in die Hälfte des Gegners verlagern konnten. Zwei individuelle Fehler bei eigenen Standardsituationen wurden eiskalt bestraft und ließen die jungen Hanseaten ins Hintertreffen geraten. Robert Beinhorn konnte mit einem sehenswerten Freistoß ausgleichen, doch kurz darauf folgte wiederum die Führung der Heimmannschaft aufgrund eines überflüssigen Ballverlustes. Die technisch überlegenen Hansa-Kicker begannen nach der Pause sehr druckvoll und hatten gute Szenen. Eine gelungene Kombination schloss Julian Albrecht gekonnt zum 3:3-Ausgleich ab. Jetzt waren die jungen Hanseaten spielbestimmend, zeigten sich selbstbewusster und gingen aggressiver sowie zielstrebiger zu Werke. In dieser Phase konnten sich die Jungs leider nicht mit der Führung belohnen. Die gefährlichen Vorstöße der Heimmannschaft konnte diese ebenfalls nicht nutzen und es war symptomatisch an diesem Tag, dass erneut krasse individuelle Fehler und eine unsaubere Spielweise der Hansa-Kicker den Gegner auf die Siegerstraße brachte. Schade, dass sich die Jungs trotz guten Spiels heute selbst um den ersehnten und durchaus möglichen Erfolg gebracht haben.

Es spielten: Fiete Schumacher (TW), Erik Dörnbrack, Albert Krause, Lucas Steinicke, Gunnar Wirth, Michel Ulrich, Paul Wiese, Robert Beinhorn (1 Tor), Max Krause, Justus Stückmann (1), Julian Albrecht (1)

Zurück

  • sunmakersunmaker