Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.03.2010 08:28 Uhr

D2-Junioren verlieren Punktspiel gegen Hafen Rostock

Unsere 98er haben ihr erstes Punktspiel der Rückrunde in der Verbandsliga M-V in sprichwörtlich letzter Minute verloren. Gegen den älteren Jahrgang des SV Hafen Rostock konnte am Ende kein „Dreier“ im Kampf um die Tabellenspitze gefeiert werden. Nach der langen Hallensaison hatten die jungen Hanseaten auf schneebefreitem Kunstrasen noch sichtliche Anpassungsprobleme. Was in der Vorwoche im Testspiel gegen Anker Wismar noch gelang, nämlich einen 0:3-Rückstand in einen 6:4-Sieg umzumünzen, glückte in diesem Spiel nicht. Unsere Jungs verschliefen die erste Hälfte komplett und waren mit dem 0:2-Halbzeitstand noch gut bedient. Im zweiten Durchgang blitzte dann ansatzweise die Hansa-Spielkultur auf. Der Gegner wurde nun permanent unter Druck gesetzt und weit in die eigene Hälfte gedrückt. Torchancen, die in der 1. Halbzeit noch Mangelware waren, konnten durch die aufopferungsvoll spielenden Hansa-Bubis zum zwischenzeitlichen 2:2–Ausgleich genutzt werden. Das Siegtor wollte trotz bester Einschussmöglichkeiten jedoch nicht fallen. Am Ende besiegelte ein Hafen-Freistoß kurz vor Spielschluss die bittere Niederlage für unsere Jungs. Lobenswert war die tolle Moral unserer Hansa-Jungs, die nach einer schwachen ersten Halbzeit zu ihrem Spiel fanden und mit etwas mehr Geschick die Partie noch hätten drehen können.

Es spielten: Malte Schuchardt – Oliver Behn, Lucca Brüning, Richard Schwarzer, Jeremy Ehlert, Philipp Sander, Jakob Gesien, Alexander Stief, Lucas Meyer, Sören Asmuß, Julian Holz, Christopher Rodriguez,
Es fehlten: Teetje Klotzsch, Matthias Allenstein

Torfolge: 0:1 (2.), 0:2 (20.), 1:2 Gesien (34.), 2:2 Meyer (45.), 2:3 (58., direkter Freistoß)

Zurück

  • sunmakersunmaker