Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.04.2011 11:07 Uhr

D2 siegt erneut gegen Eintracht Schwerin mit 4:1

In ihrem zweiten Aufeinandertreffen innerhalb von 14 Tagen gegen die D1 von Eintracht Schwerin verließen unsere Jungs auch an diesem Tag den Platz als Sieger.
Mit genau dem gleichen Resultat wie im Pokalspiel konnte das Nachholspiel der Verbandsliga gewonnen werden.
In der 1. Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Schweriner hatten nicht ihren besten Tag in der Chancenverwertung. Wir hatten Probleme, die gut stehende Defensive in Schwierigkeiten zu bringen. Auch das Umschalten bei gegnerischem Ballverlust dauerte diesmal viel zu lange.
So ergaben sich wenig hochkarätige Torchancen für unsere Jungs und das 0:0 zur Pause spiegelte dies wider.
Das sollte sich in der 2. Hälfte aber ändern. Die Hanseaten entwickelten mehr Druck im Spiel nach vorne und so ließ die 1:0-Führung nicht lange auf sich warten. Von nun an ging für die Eintracht nicht mehr viel. Die taktische Disziplin der 1. Halbzeit war dahin. Die Hanseaten bestimmten jetzt das Spiel und erspielten sich
mehrere gute Chancen und erhöhten den Spielstand auf 4:0. Den Schwerinern gelang durch einen Neunmeter in der letzten Spielminute dann nur noch eine
Ergebnisskorrektur zum Endstand von 4:1. Spielerisch konnten die 99er diesmal nur teilweise überzeugen, gerade nach eigener Führung fehlte teilweise die Ruhe und Abgeklärtheit am Ball.

Es spielten: Niklas Kresin, Dennis Ladwig, Jannis Farr, Mattes Nerstheimer, Maximilian Schmidt, Julian Wiefel, Jakob Liebau, Peter Köster, Felix Schröder, Patrick Nehls, Niclas Broman

Torfolge: 1:0 Schröder (36.), 2:0 Wiefel (39.), 3:0 Köster (46.), 4:0 Schröder (52.), 4:1 (60.)

Zurück

  • sunmakersunmaker