Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.01.2011 11:18 Uhr

D2–Junioren erreichen Hallenlandesmeisterschafts-Endrunde

Am Samstag wurde in Grimmen die Zwischenrunde der Hallenlandesmeisterschaft ausgespielt. In einer Sechser–Staffel konnten sich die beiden Ersten für die Endrunde qualifizieren. Unsere U12 startete mit der Partie gegen die U13 des F.C. Hansa Rostock. Für die Zuschauer war es ein Spiel auf Augenhöhe, das die agilere Mannschaft knapp für sich entscheiden konnte. So setzte sich der jüngere Jahrgang hauchdünn mit 1:0 durch. Durch das erworbene Selbstvertrauen wollte man nun den Schwung, in die restlichen Begegnungen mitnehmen. Doch im Spiel gegen den FSV Bentwisch konnte erst in letzter Sekunde der viel umjubelte 3:2-Siegtreffer durch Patrick Nehls erzielt werden. Im Anschluss wartete nun die 98er Vertretung vom Förderkader René Schneider. Auch diese Partie bot Spannung pur und wurde äußerst knapp mit 1:0 gewonnen. So erreichten die Jungs nach einem tollen Turniertag mit einem 4:1 gegen den Sievershäger SV und einem 7:0 gegen die 99er vom Förderkader den ersten Platz. Am Ende konnten beide Vertretungen des FC Hansa Rostock jubeln und sich für die Endrunde qualifizieren. Die 99er boten hierbei leidenschaftlichen Fußball. Alle Spieler zeigten dabei sehr gute Leistungen und bestätigten damit die starken Trainingseindrücke der vergangenen Woche. Nun wird versucht, in den kommenden Einheiten die kleinen Fehler abzustellen, um zur Endrunde noch besseren Fußball zu präsentieren.

Es spielten: Niklas Kresin, Niclas Broman (1 Tor), Dennis Ladwig (2), Jannis Farr, Jakob Liebau, Nino Dowe (4), Patrick Nehls (3), Ben Zühlke (2), Julian Wiefel (1), Peter Köster (3)

Ergebnisse:
F.C. Hansa – F.C. Hansa 98er 1:0
F.C. Hansa – FSV Bentwisch 3:2
F.C. Hansa – Förderkader 99er 1:0
F.C. Hansa – Sievershäger SV 4:1
F.C. Hansa – Förderkader 99er 7:0

Zurück

  • sunmakersunmaker