Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.05.2006 08:39 Uhr

Deutsche Junioren im Halbfinale

Die deutschen Fußball-Junioren haben bei der "U17"-Europameisterschaft in Luxemburg souverän das Halbfinale erreicht.

Am Montagabend gewann die überragende junge Mannschaft von DFB-Trainer Bernd Stöber im entscheidenden EM-Spiel der Gruppe B Serbien und Montenegro dank eines Hattricks des Stuttgarters Manuel Fischer (5./22./36.) 4:0 (3:0) und sicherte sich damit als Gruppensieger einen Platz in der Vorschlussrunde.
Den vierten Treffer steuerte Stefan Reinartz von Bayer Leverkusen (66.) bei.
66. der 80 Minuten kam abermals der Rostocker YoungsterToni Kroos zum Einsatz, der von den sehr hart und unfair spielenden Serben mehrmals böse gefoult wurde. Aus Sicherheitsgründen wechselte Trainer Stöber den Hansa-Mittelfeldspieler abermals vorzeitig aus.
Toni bestritt sein nunmehr 12. Länderspiel und erzielte bislang vier Treffer.
Gegner der DFB-Elf ist am Donnerstag Russland, das sich hinter Spanien als Zweiter der Gruppe A das Ticket für das Halbfinale sicherte.
Im ersten Spiel hatte die DFB Belgien mit 4:0 besiegt, gegen Tschechien gab es im zweiten Spiel ein torloses Unentschieden.

So spielten sie am 08.05.2006 EM-Endrunde: Serbien und Montenegro - Deutschland in Luxemburg-Stadt 0:4
Aufstellung: Zieler - Kopplin, Schorch, Jungwirth (44. Reinartz), Vrzogic - Lars Bender, Sven Bender (41. Latza) - Kroos (66. Wittek) - Vrancic, Fischer, Marin

Tore: 0:1 Fischer (5.), 0:2 Fischer (23.), 0:3 Fischer (37.), 0:4 Reinartz (65.)

So geh es nun weiter:

Das Halbfinale der EM-Endrunde 2006 in Luxemburg


11.05.2006, 17.30 Uhr Halbfinale Spanien - Tschechische Republik -:-
11.05.2006, 20.15 Uhr Halbfinale Deutschland - Russland

Zurück

  • sunmakersunmaker