Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.08.2014 09:28 Uhr

Drei Hansa-Heimspiele in zwei Tagen: Luckenwalde, Erfurt und Leipzig zu Gast in Rostock

Alle überregional spielenden Nachwuchsteams des F.C. Hansa genießen am letzten August-Wochenende Heimrecht. Bereits am Sonnabend (30.08.2014) empfangen unsere Amateure am vierten Spieltag der NOFV-Oberliga Nord den FSV Luckenwalde. Der Tabellendritte ist nach zwei Siegen und einem Unentschieden noch ungeschlagen und stellt mit elf Saisontoren den besten Angriff der Liga. Hansa II belegt nach zwei Auswärtsniederlagen und einem Heimsieg aktuell nur Rang 13 und will seine Bilanz nun ausgeglichen gestalten. Die Begegnung zwischen unseren "Amas" und dem FSV Luckenwalde wird ab 14 Uhr im Rostocker Volksstadion ausgetragen.


Tags darauf, am Sonntag (31.08.2014) ab 11 Uhr, steigt an gleicher Stelle das Bundesliga-Heimspiel unserer A-Junioren gegen den Tabellenvorletzten FC Rot-Weiß Erfurt, der nach drei Spieltagen noch ohne Punktgewinn ist. Das Team von Cheftrainer Roland Kroos ist nach einem Sieg und zwei Niederlagen aktuell auf Rang 8 platziert und hofft nun auf den ersten Heimsieg der aktuellen Saison.






Ebenfalls am Sonntag um 11 Uhr, aber im Rostocker Leichathletikstadion, empfangen die Hansa-B-Junioren die zweite Mannschaft von Rasenballsport Leipzig. Dabei handelt es sich um den Heimauftakt unserer U17, die am vergangenen Wochenende mit dem 7:0-Erfolg beim JFV Süd Eichsfeld den höchsten Sieg des ersten Regionalliga-Spieltages eingefahren hat. Die Leipziger hingegen sind mit einer 2:4-Heimniederlage gegen Erzgebirge Aue in die Saison gestartet.

Zurück

  • sunmakersunmaker