Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.05.2012 14:18 Uhr

E1 Dritter beim 20. Sparkassen-Cup in Halle (Westfalen)

Am letzten Wochenende folgten unsere E1-Junioren der Einladung des SC Halle zum 20. Sparkassen-Cup der E-Jugend. 16 Mannschaften kämpften über zwei Tage um den Turniersieg. Dabei blieb den jungen Kickern bei einer Spielzeit von 2 x 12 Minuten viel Zeit, um ihr Können unter Beweis zu stellen.
Unsere Hanseaten starteten in einer vermeintlich schwächer besetzten Vorrunde gegen den Gastgeber SC Halle, SC Verl und die Sportvereinigung Steinhagen. Unsere Jungs konnten alle Partien von Beginn an dominieren und sich viele Torchancen erspielen, einzig die Verwertung dieser Möglichkeiten musste wiederum bemängelt werden. So kam man gegen den SC Halle zwar zu einem verdienten, aber im Ergebnis viel zu niedrig ausfallenden 2:0. Gegen den SC Verl musste man gar eine knappe 1:2-Niederlage einstecken. Durch ein 3:0 gegen die Sportvereinigung Steinhagen konnte aber der zweite Platz in der Vorrunde und somit die Zwischenrunde erreicht werden.
In der Zwischenrunde konnten sich unsere Hanseaten nochmals steigern und gewannen so gegen den VfB Oldenburg mit 2:1. Gegen den Hamburger SV wurden auch die Torchancen wieder konsequent genutzt, so dass ein klarer 5:0-Sieg eingefahren werden konnte. Durch ein Unentschieden im letzten Gruppenspiel gegen den Osnabrücker SC konnte man als Gruppenerster ins Halbfinale einziehen.
Im Halbfinale wartete die Arminia aus Bielefeld. Wie schon eine Woche zuvor entwickelte sich eine temporeiche, ausgeglichene Partie mit mehreren Torchancen auf beiden Seiten. Trotz schwindender Kräfte zeigten unsere Jungs eine starke Leistung, mussten sich aber am Ende erneut geschlagen geben, weil die Arminia wiederum ihre Torchancen konsequenter nutzte. Im Spiel um Platz 3 traf unsere E1 nochmals auf den Osnabrücker SC und konnte durch ein starkes Spiel und große Willenskraft einen verdienten und deutlichen 3:1-Sieg feiern und sich somit den 3. Platz sichern.
Wir bedanken uns herzlich bei den Organisatoren für das schöne Turnier und beim BV Werther für die tolle Gastfreundschaft.

Es spielten: Evler – Albrecht (4 Tore), Lüth (2), Frehse, Siewert, Trhal, Penzenstadler (2), Strubelt (3), Schah Sedi, Buchholz (1), Maerz (5)

Ergebnisse:
FCH – SC Halle 2:0
FCH – SC Verl 1:2
FCH – Spvg. Steinhagen 3:0

FCH – VfB Oldenburg 2:1
FCH – HSV 5:0
FCH – Osnabrücker SC 1:1

FCH – DSC Arminia Bielefeld 0:2
FCH – Osnabrücker SC 3:1

Platzierungen
1. Eintracht Frankfurt
2. DSC Arminia Bielefeld
3. F.C. Hansa Rostock
4. Osnabrücker SC


E1- Junioren unterliegen dem Rostocker FC

Am Dienstag bestritt unsere E1 das Nachholspiel gegen den derzeitigen Spitzenreiter der D-Junioren Landesliga Nord. Unsere Hanseaten fanden dabei gegen die körperlich überlegenen Gäste gut in die Partie und konnten sich einige gute Torchancen erspielen. Folglich konnte Jonas Penzenstadler bereits in der 3. Minute den Führungstreffer markieren. Die Gäste wurden vor allem durch Eckbälle und Fernschüsse immer wieder gefährlich und konnten so noch vor der Halbzeitpause das Spiel drehen.
Auch in der zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs großen Willen und konnten sich durch gefährliche Pässe in die Tiefe und schöne Kombinationen gute Chancen erspielen. Teilweise fehlte jedoch die Präzision im Passspiel, wodurch zu schnelle Ballverluste zustande kamen. Die Gäste ergriffen auch in der zweiten Halbzeit ihre Chance durch Schüsse aus der zweiten Reihe. So konnten sie kurz nach Wiederanpfiff auf 3:1 erhöhen. Unsere Jungs steckten nicht auf und konnten erneut durch Jonas Penzenstadler den Anschlusstreffer markieren, am Ende reichten an diesem Tag aber auch die Kräfte nicht ganz, um das Spiel noch umzubiegen. Am Ende erhöhte der RFC auf den Endstand von 2:5.

Es spielten: Evler – Albrecht, Lüth, Frehse, Siewert, Scharf, Penzenstadler (2 Tore), Strubelt, Schah Sedi, Ehlers

Zurück

  • sunmakersunmaker