Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.08.2013 10:23 Uhr

E1 gewinnt erstes Auswärtsspiel

Am letzten Freitag trafen unsere jungen Rostocker am 2. Spieltag auf den 2001er-Jahrgang des Sievershäger SV.
Die Hanseaten hatten sich nach der unglücklichen Niederlage gegen Bentwisch viel vorgenommen. Die Jungs wollten den Monatsschwerpunkt konsequenter umsetzen und im Abschluss konzentrierter und zielstrebiger auftreten.
Schon nach knapp 30 Sekunden konnten die zahlreich angereisten Eltern das erste Mal jubeln. Ein Fehler im Aufbauspiel des Gegners konnte Lucas eiskalt ausnutzen und überlegt zum 1:0 verwandeln. Danach rannte Sievershagen an, aber die Abwehr der U11 stand in diesem Spiel sehr gut und konnte so den Grundstein für den Erfolg legen.
Einige Angriffe der Rostocker wurden in der Folgezeit zu kompliziert oder zu schnell in die Spitze gespielt. Dadurch entstanden viele Ballverluste und das Spiel wirkte teilweise leicht zerfahren. Aber im Abschluss gab es in der ersten Halbzeit kaum etwas auszusetzen. Zwei weitere gute Chancen wurden veredelt und so stand es zur Halbzeit verdient 3:0 für unsere Ostseekicker. Nach der Pause konnten viele unnötige Laufwege vermieden werden und die Hanseaten traten insgesamt spielintelligenter auf. Dadurch wurde das Spiel ruhiger und Hansa hatte nun eindeutig mehr Ballbesitz. Auch gute 1-1-Situationen waren zu erkennen. Viele Chancen konnten sich die Rostocker dadurch herausspielen, wobei jedoch häufig der besser postierte Mitspieler bzw. eine ungenaue Passqualität den Torerfolg verhinderten. So hieß es am Ende 5:0 für den F.C. Hansa Rostock und die Freude über die ersten Ligapunkte waren riesengroß.
Im gesamten Spiel war der unbedingte Siegeswille und der geschlossene Einsatz für das Team zu erkennen. Dies sind tolle Eigenschaften und zeigt den sportlichen Charakter der 2003er. Nun heißt es weiter Gas geben im Training, um die gezeigte Leistung zu bestätigen und die technischen Elemente zu verbessern bzw. festigen.

Zurück

  • sunmakersunmaker