Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.12.2010 09:52 Uhr

E1-Junioren mit guter Leistung in Nordenham

Die E1-Junioren des F.C. Hansa nahmen an diesem Wochenende am 11. Christmas Masters in Nordenham teil. Im Teilnehmerfeld dieses gut besetzten und hervorragend organisierten Hallenturniers befanden sich u.a. namhafte Vereine wie der VfL Wolfsburg, Hannover 96, Werder Bremen, Arminia Bielefeld und Rot-Weiß Essen. Nach einem etwas holprigen Start in das Turnier gegen den gastgebenden 1. FC Nordenham (2:0) und den VfL Wolfsburg (0:3) wussten sich unsere Jungs im Verlaufe des Turniers von Spiel zu Spiel zu steigern. Die Vorrunde wurde schließlich nach den Spielen gegen den SC Aarlten (NL) (3:0) und gegen das spielstarke Rot-Weiss Essen (1:3) als Gruppendritter mit 6:6-Toren und 6 Punkten abgeschlossen. Im Viertelfinale boten die jungen Hanseaten eine eindrucksvolle Partie gegen Göttingen 05. Gute Technik sowie viel Laufbereitschaft und Spielfluss brachten dem Hansa-Nachwuchs viele Chancen ein, von der jedoch nur eine genutzt werden konnte. Dies sollte sich am Ende dieser Partie noch rächen. Statt klar in Führung zu liegen, führten zwei Unaufmerksamkeiten in der Schlussminute zur unglücklichen und völlig unnötigen Niederlage und damit auch zum Ausscheiden aus dem Turnier. Somit fuhren wir trotz guter Leistungen enttäuscht nach Hause mit dem Wissen, dass an diesem Tage eine bessere Platzierung im Bereich des Möglichen war, diese aber leichtfertig vergeben wurde. Nichtsdestotrotz war erfreulich, dass die Hansa-Bubis sich im Vergleich zum Turnier vor zwei Wochen in Schwerin deutlich zu steigern wussten und das spielerische Niveau beim diesjährigen Christmas Masters entscheidend mitbestimmt haben. Aus einem geschlossenen Team ragten Erik Dörnbrack und Paul Wiese heraus.

Es spielten: Erik Dörnbrack, A. Krause, M. Krause, Niklas Lupp, Jonas Reister, Lucas Steinicke, Michel Ulrich, Moritz Went, Paul Wiese, Nick Zepick

Zurück

  • sunmakersunmaker