Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.09.2010 08:51 Uhr

E1-Junioren mit guter Leistung in Remminghausen

Die E1-Junioren des FCH nahmen am Wochenende bei der 5. Auflage des Bundesliga-Cups in Remminghausen teil. Unsere Jungs erreichten bei diesem hochklassig besetzten Turnier einen guten, aber gleichzeitig auch enttäuschenden 8. Platz. Gut, weil es nach einem holprigen Start in die Vorrunde (1:0 gegen Werder Bremen, 1:2 gegen den HSV) gelang, sich von Spiel zu Spiel zu steigern. Enttäuschend, weil eine bessere Platzierung möglich gewesen wäre. In der Gruppenphase gelangen u.a. noch weitere Punktgewinne gegen namhafte Gegner wie Rot-Weiß Oberhausen (2:0) und den VfL Bochum (0:0). Am Ende wurde die stärkste aller Vorrundengruppen mit 8:2 Toren und 10 Punkten aus 5 Spielen hinter den Bochumern und den Hamburgern überzeugend auf Rang 3 abgeschlossen.

Als bester Gruppendritter qualifizierten sich unsere Jungs für das Viertelfinale. Dort wartete mit den Arminen aus Bielefeld ein sehr starker Gegner auf uns, der bis dato alle seine Gruppenspiele gewonnen hatte. Wir erwischten in diesem Spiel, u.a. begünstigt durch krasse individuelle Fehler, einen katastrophalen Start und lagen bereits nach 3 Minuten Spielzeit mit 0:2 hinten. Doch ab da übernahmen wir das Spiel und kamen zu guten Möglichkeiten und letztlich auch zum verdienten 1:2. Doch gleich im Gegenzug wurde das 1:3 kassiert und die letzten Hoffnungen auf das Erreichen des Halbfinals wurden hiermit zerstört. Nichtsdestotrotz war dieses Fußballspiel aufgrund des hohen Niveaus Werbung für den Kinder-Fußball. In den abschließenden Platzierungsspielen wurde dann jeweils 0:1 gegen den HSV und den VfL Wolfsburg verloren. In beiden Spielen traten unsere Jungs sehr dominant auf und schlugen die technisch feinere Klinge. Allerdings wollte kein Tor gelingen. So kam es, wie es kommen musste. Beide Bundesliga-Nachwuchsteams erzielten mit ihrer jeweils einzigen Torchance den Siegtreffer. Alles in allem war dies eine gelungene Vorstellung unserer Jungs, die gezeigt haben dürfte, dass der F.C. Hansa Rostock tolle Nachwuchskicker in seinen Reihen hat, die sich vor keiner Mannschaft gleichen Alters zu verstecken brauchen.

Es spielten: Fiete Schumacher, Julian Albrecht, Robert Beibhorn, Erik Dörnbrack, Albert Krause, Max Krause, Niklas Lupp, Jonas Reister, Michel Ulrich, Moritz Went, Paul Wiese, Nick Zepick

Es fehlte: Lucas Steinicke (verletzt)

Zurück

  • sunmakersunmaker