Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.02.2014 09:10 Uhr

E1 mit 2. Platz beim Doberaner Budenzauber

Am vergangenen Samstag spielten unsere 2003er beim D-Jugendturnier des Doberaner FC und belegten einen guten 2. Platz. In der Vorrunde war die spielerische Überlegenheit unserer jungen Hanseaten eindeutig erkennbar und es wurden alle drei Spiele gewonnen. Gelungene und mutige Aktionen von allen Spielern legten den Grundstein für die souveräne Qualifikation für das Halbfinale. Auch wenn das eine oder andere Vorrundenergebnis auf enge Spiele hindeutet, waren es meist eigene Fehler in der Spieleröffnung oder die mangelnde Chancenverwertung unserer Kicker, welche die Gegner noch einmal ins Spiel zurückkommen lassen haben. So auch im Halbfinale, welches am Ende durch eigene ausgelassene Großchancen noch einmal spannend wurde. Doch die fußballerische Qualität setzte sich am Ende durch und der ältere E-Jugendjahrgang des F.C. Hansa zog verdient in das Finale ein.
In diesem Spiel verteidigte der Gegner beherzt das Tor. Chancen waren Mangelware und es fehlte die letzte zwingende Aktion zum Erfolg. So musste das 9-Meter-Schießen entscheiden und hier fehlte den Hansa-Kickern leider das Glück, so dass sie sich mit dem 2. Platz zufrieden geben mussten. Trotzdem war es ein guter Auftritt und alle Beteiligten und Zuschauer waren begeistert von den technischen und spielerischen Qualitäten der Jungs.
Till Grunau wurde mit 6 Treffern bester Torschütze und Probespieler Liam Walter für sein unbekümmertes und leidenschaftliches Spiel belohnt und in die Turnierauswahl der besten 4 Spieler gewählt.

Ergebnisse:
FCH - FSV Bentwisch 5:0
FCH - Doberaner FC 4:2
FCH - Niendorfer SV/HH 4:3
FCH - SV Pastow 2:1
FCH - LSG Elmenhorst 0:0 (0:2 n.N.)

Es spielten: Paul Levi Wagner, Marc Bölter, Ben Czeschelski, Felix Ruschke, Till Grunau, Lucas Juhrmann, Liam Walter

Zurück

  • sunmakersunmaker