Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.09.2011 09:19 Uhr

E1 mit guter Leistung gegen Pommern Stralsund

Am vergangenen Sonntag stand für unsere E1- Junioren ein Heimspiel in der Landesliga an. Gegner war die D1 des FC Pommern Stralsund. Von Beginn an setzten die jungen Hanseaten die Gäste unter Druck. In Ballbesitz spielten die 01er sehr zielgerichtet, überraschten mit vielen Finten und sauberem Passspiel. Auch das geforderte schwächere Bein kam häufig zum Einsatz. Doch leider fehlte beim Torabschluss die Präzision. Die Gäste zeigte hier ihre Kaltschnäuzigkeit und verwandelten ihren zweiten gefährlichen Angriff zum Führungstreffer. Unbeeindruckt davon, versuchten die Hansa-Kicker weiter ihr Spiel durchzubringen und selbst ein Tor zu erzielen! Doch die Gastgeber konterten sehr gefährlich und zeigten den Hansa-Bubis, wie man Tore schießt. Zum Ende der 1. Halbzeit lag man mit 0:3 zurück.

Im zweiten Durchgang machten die 01er da weiter, wo sie aufgehört hatten. Viele schnelle Balleroberungen, viel Kreativität und einige Torchancen. Doch die Pille wollte nicht ins Tor. Wiederum ein Konter der Gäste brachte die vermeintliche Vorentscheidung und es stand 0:4! Positiv war aber die Reaktion der Hansa-Kicker, die nie aufsteckten und selbst alles versuchten, um endlich den gegnerischen Torhüter zu überwinden. Zwölf Minuten vor Ende der Begegnung erzielte Gerullis den ersehnten Ehrentreffer. Trotz weiterer Bemühungen gelang bei schwindenden Kräften kein Treffer mehr und so blieb es bei einer sehr unglücklichen 1:4-Niederlage.

Die Leistung der 01er war aber aller Ehren wert, da sie unbeirrt vom Ergebnis versuchten, die gestellten Aufgaben mit der erforderlichen Technik zu erfüllen, nie aufsteckten und sich durch ihr variables Spiel viele Torchancen erspielten. Nun müssen die 01er lernen, sich für ihren Aufwand mit eigenen Toren zu belohnen!

Es spielten: Evler – Lüth, Prüter, Siewert, Scharf, Trhal, Penzenstadler, Strubelt, Gerullis (1 Tor), Ehlers

Nicht dabei: Albrecht, Buchholz (spielten bei der D2), Schah Sedi (krank)

Zurück

  • sunmakersunmaker