Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.03.2011 10:19 Uhr

E1 mit klarem Sieg gegen Güstrower SC 09

Die E1 des FCH empfing am Sonntag die D2 des Güstrower SC 09, gegen die man im Hinspiel noch klar mit 1:4 verloren hatte. Da beide Mannschaften offensiv ausgerichtet sind, waren viele Chancen und Tore auf beiden Seiten zu erwarten. Vor allem im ersten Durchgang entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit zahlreichen hochkarätigen Möglichkeiten hüben wie drüben. Die Güstrower Führung nach einem Fehler in der Spieleröffnung wussten die Hanseaten postwendend in eine 2:1-Führung umzuwandeln, die bis zum Pausenpfiff bestand haben sollte. Nach dem Seitenwechsel kamen die Hansa-Bubis mit viel Schwung aus der Kabine und konnten sich eine schnelle 5:1-Führung erspielen. Nach dem Güstrower Anschlusstreffer zum 5:2 erhöhten unsere Jungs noch einmal das Tempo und erzielten vier weitere, zum Teil schön herausgespielte Tore. Aufgrund der starken zweiten Hälfte war der Sieg unseres Hansa-Nachwuchses absolut verdient, gleichwohl er infolge der guten ersten Güstrower Halbzeit ein wenig zu hoch ausfiel. Nichtsdestotrotz war es von unseren Jungs über die gesamte Spielzeit gesehen eine sehr leidenschaftlich geführte Partie auf hohem technischen Niveau, in der endlich auch einmal die zahlreichen Chancen in Tore umgemünzt werden konnten.

Es spielten: Fiete Schumacher (TW), Robert Beinhorn (2 Tore), Erik Dörnbrack, Kevin Ehlers (E2), Albert Krause (1), Max Krause, Jonas Reister, Lucas Steinicke (1), Michel Ulrich (1), Moritz Went (2), Nick Zepick (2)

Es fehlte: Paul Wiese (krank)

Zurück

  • sunmakersunmaker