Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.03.2011 12:21 Uhr

E2-Junioren beim 5. Escheburger Hallenturnier

Das vergangene Wochenende bot dem jüngeren E-Jugend-Jahrgang des F.C. Hansa Rostock mit der Teilnahme am 5. Escheburger Hallenturnier wieder einen schönen Leistungsvergleich an. Das Teilnehmerfeld von 10 Mannschaften wurde vor Ort in zwei Gruppen gelost. Doch in der vermeintlich etwas schwächeren Gruppe verspielten die jungen Hanseaten nach schwachen Auftritten schon in den ersten beiden Vorrundenspielen die Chance auf das Erreichen des Halbfinales. Gegen den Lichterfelder FC sowie den Gastgeber und späteren Turniersieger Escheburger SV konnten unsere Kicker nur selten ihr spielerisches Können aufblitzen lassen. Zu viele technische Fehler, fehlende Leidenschaft und Zielstrebigkeit brachten jeweils eine 1:2-Niederlage ein. Überaus positiv war dann die Trotzreaktion der gesamten Mannschaft, welche in den verbleibenden zwei Vorrundenspielen sowie dem Spiel um Platz 5 ihren Gegnern kaum Chancen ließen und mit schönen Kombinationen eine Menge Tore bejubeln konnte. Schade, dass unsere Jungs sich durch den verschlafen Turnierbeginn um die Chance des Vergleichs mit renommierten Bundesligateams gebracht haben.

Es spielten: Per Laurid Evler (TW), Lukas Siewert (2), Luca Valentin Lüth (3), Kevin Gerullis, Jonas Penzenstadler (4), Willi Trhal (2), Benjamin Strubelt (4), Julian Albrecht (5), Matthis Buchholz

Ergebnisse:
Lichterfelder FC 1:2
Escheburger SV 1:2
Arminia Hannover 3:0
Esbjerg (DEN) 10:1
Tasmania Berlin 5:2

Endstand:
1. Escheburger SV
2. Hamburger SV
3. Lichterfelder FC
4. FC St. Pauli
5. F.C. Hansa Rostock

Zurück

  • sunmakersunmaker