Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.04.2011 07:54 Uhr

E2-Junioren beim Turnier in Bentfeld

Am letzten Sonntag nahmen die E2-Junioren des F.C. Hansa Rostock am gut besetzten U10-Turnier des SC Rot-Weiss Bentfeld teil. Bereits am Vortag angereist und dementsprechend ausgeruht konnte sich unser Nachwuchs in den Vergleichen mit namhaften Mannschaften aus dem Ruhrgebiet gut präsentieren. Zuvor stand jedoch am Samstag das Spitzenspiel der Kreisoberliga gegen den FC Förderkader auf dem Programm. In diesem Spiel zeigten die jungen Hanseaten von Beginn an dass sie unbedingt gewinnen wollen. Der schnellen Führung durch Benjamin Strubelt und dem zwischenzeitlichen Ausgleich folgten noch zwei weitere Treffer des F.C. Hansa zum 3:1-Halbzeitstand, welcher aufgrund der Möglichkeiten noch hätte höher ausfallen können. In der zweiten Halbzeit hatten unsere Jungs dann etwas mehr Mühe gegen nun defensiver eingestellte und auf Fehler wartende Gegner. Dennoch wurde weiter zielstrebig auf das Tor der Gäste gespielt und Benjamin Strubelt münzte durch drei weitere Treffer die Bemühungen seiner Mannschaft in Zählbares um. Somit konnten die jungen Hansa-Kicker einen verdienten Sieg einfahren und den Spitzenplatz in der Tabelle festigen.

Es spielten: Per Laurid Evler (TW), Matthis Buchholz, Jonas Penzenstadler (1 Tor),
Luca Valentin Lüth, Samuel Scharf, Kevin Ehlers, Kevin Gerullis, Maurice Schah Sedi, Julian Albrecht (1), Willi Trhal, Lukas Siewert, Benjamin Strubelt (4)

Nach dem Spiel und einem kleinen Mittagessen fuhren die E2-Junioren nach Bentfeld in die Nähe von Paderborn, wo sie herzlich von Gasteltern aufgenommen wurden.
An dem dortigen Turnier nahmen 12 Mannschaften teil, welche in zwei Sechser-Gruppen die Teilnehmer des Viertelfinales ausspielten. Nach einem schweren ersten Spiel gegen den SC Verl (1:1), in welchem unsere Jungs noch die Leidenschaft vermissen ließen, folgten gute Auftritte der Mannschaft. Einzig das Toreschießen wollte in den Spielen nicht richtig klappen, so dass sich die jungen Hanseaten mit teilweise knappen Ergebnissen aber doch sicher als Gruppenzweiter für das Viertelfinale qualifizierten. Ausgenommen dem Spiel gegen den späteren Turniersieger aus Bielefeld (0:3) bestimmten sie weitestgehend alle Partien der Vorrunde und zeigten dabei teilweise schöne Spielzüge und technisch guten Fußball.
Im Viertelfinale hatten unsere Hansa-Kicker in einem offenen sowie spannenden Spiel durch einen Gegentreffer kurz vor Schluss mit 1:2 leider das Nachsehen gegen den Gastgeber aus Bentfeld und das Halbfinale wurde knapp verpasst. Im Trostspiel gegen einen der Verlierer der anderen Viertelfinals wartete mit Rot-Weiss Essen ein weiterer namhafter Gegner. Leider gelang den 2001-ern trotz Überlegenheit kein Treffer in diesem Spiel und man musste sich mit 0:1 geschlagen geben. Trotzdem konnten unsere Jungs im Turnierverlauf überzeugen und ernteten viel Lob von den gegnerischen Trainern und Zuschauern.
Wir möchten uns nochmals für das schöne Turnier und die großzügige Gastfreundschaft bei allen Beteiligten bedanken!

Es spielten: Per Laurid Evler (TW), Matthis Buchholz (1 Tor), Jonas Penzenstadler,
Luca Valentin Lüth, Samuel Scharf (1), Kevin Ehlers, Kevin Gerullis, Maurice Schah Sedi, Julian Albrecht (1), Willi Trhal (1), Lukas Siewert, Benjamin Strubelt (1)

Ergebnisse:
FCH – SC Verl 1:1
FCH – E. Braunschweig 1:0
FCH – A. Bielefeld 0:3
FCH – Wattenscheid 09 1:0
FCH – RW Oberhausen 1:0
FCH – RW Bentfeld 1:2
FCH – RW Essen 0:1

Zurück

  • sunmakersunmaker