Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.11.2011 09:54 Uhr

E2-Junioren fahren 8:2-Auswärtssieg ein

Zum ersten Advent fuhren die E2-Junioren einen 8:2-Auswärtssieg gegen den Lokalrivalen SV Hafen Rostock ein. Die Hanseaten fanden am frühen Sonntagmorgen zunächst nicht gut ins Spiel. Unsauberkeiten bei der Ballannahme und im Spielaufbau brachten den Gastgeber ein ums andere Mal in Überzahl vor das Tor unserer Jungs. Ein Doppelschlag durch Maurice Brosin - nach dem ersten gelungenen Spielzug - und Philipp Mack verschafften der E2 dennoch die Führung. Da aber trotzdem die Angriffe nicht immer zu Ende gespielt wurden und die Hafen-Jungs nicht aufsteckten, musste vor der Halbzeit noch der Anschlusstreffer hingenommen werden. In dieser Phase war es Torwart Felix Bladt zu verdanken, dass nicht gar der Ausgleich fiel.
Für die zweite Halbzeit nahmen sich die 02er mehr vor. Deutlich zielstrebiger und mit sauberer Technik setzten sie den Gegner fortan unter Druck. Auch die Laufwege stimmten nun. Immer wieder konnte der Ball schnell erobert werden und wurden die Mannschaftskameraden durch öffnende Pässe eingesetzt. Nutznießer war an diesem Tag der einsatzstarke Hendrik Nürnberg, der insgesamt vier Treffer markierte. Paul Luca Sokolowski und Lennox Kleinow, jeweils nach gelungener Einzelleistung, schraubten das Endergebnis dann noch in die Höhe, so dass die Hanseaten am Ende zu einem sicheren Sieg kamen.
Der Heimmannschaft muss man zugestehen, dass der Sieg an diesem Tag wohl etwas zu hoch ausfiel. Bei den Kickern des F.C. Hansa waren wiederum deutliche Mängel in der Anzahl und Ausführung der trainierten Finten zu beobachten.

Es spielten: Felix Bladt, Maurice Brosin (1), Hendrik Nürnberg (4), Paul Luca Sokolowski (1), Mathis Hurtig, Jonas Dirkner, Alessandro Schulz, Malte Ehlert, Lennox Kleinow (1), Jan Philipp Mack (1)

Zurück

  • sunmakersunmaker