Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.05.2011 07:58 Uhr

E2-Junioren gewinnen Bundesliga-Vergleichsturnier in Hannover

Am vergangenen Wochenende standen für die 2001er des F.C. Hansa Rostock wieder zwei Wettkämpfe auf dem Programm. Am 17. Spieltag der Kreisoberliga erwartete die LSG Elmenhorst unsere Jungs auf dem Kunstrasenplatz in Lichtenhagen-Dorf. Nach sehr druckvollem Beginn und der Führung, welche normalerweise mehr Sicherheit bringen sollte, schlichen sich einige Nachlässigkeiten und etwas Überheblichkeit ein, was der Gegner innerhalb von fünf Minuten ausnutzte um mit 4:1 in Führung zu gehen. Kurz vor Halbzeitpfiff gelang dem stark spielenden Kevin Gerullis noch der Anschlusstreffer für unsere jungen Hanseaten, welche nach deutlichen Worten dann in der zweiten Hälfte wieder zu ihrem Spiel zurück fanden. Mehr als der Ausgleich wollte aber nicht fallen, da in vielen Aktionen der nötige Biss sowie die Entschlossenheit fehlte und am Ende des Spiels hielt der Ersatztorwart der zweiten Halbzeit, Kevin Ehlers, mit tollen Paraden den Auswärtspunkt fest.

Es spielten: Willi Trhal (TW 1.HZ), Jonas Penzenstadler,Luca Valentin Lüth, Samuel Scharf (1 Tor), Kevin Ehlers (TW 2.HZ), Kevin Gerullis (2),Maurice Schah Sedi, Julian Albrecht, Lukas Siewert, Benjamin Strubelt (1), Janne Prüter

Ganz anders präsentierte sich die Mannschaft am Sonntag beim Bundesliga-Vergleichsturnier des TSV Kirchrode in Hannover. Von Beginn an zeigten unsere Jungs bei diesem Turnier unbedingten Siegeswillen und Zielstrebigkeit. In den ersten vier Partien ließen sie den Gegnern kaum Chancen und spielten sehr guten Fußball miteinander. Viele gelungene Aktionen und gewonnen Zweikämpfe gaben den nötigen Auftrieb für ein am Ende sehr erfolgreiches Turnier. Einziger kleiner Rückschlag war die Niederlage gegen Hannover 96. In einem tollen Spiel nutzen die Niedersachsen ihre Chancen, wogegen für die Hansa-Kicker einfach kein Tor fallen wollte. Davon ließen sich die jungen Hanseaten aber nicht unterkriegen und spielten umso torhungriger in den letzten beiden Partien auf. An diesem Tag war es eine Freude, unseren Jungs beim leidenschaftlichen Fußballspielen zuzuschauen und sie gewannen den Vergleich hoch verdient. Unter großem Jubel wurde dann der Wanderpokal hochgehalten und Per-Laurid Evler wurde aufgrund seines starken Rückhaltes für die Mannschaft zu Recht als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet. Ein schöner Erfolg für unseren U10-Jahrgang!

Es spielten: Per Laurid Evler (TW), Matthis Buchholz, Jonas Penzenstadler (1 Tor), Willi Trhal, Luca Valentin Lüth, Samuel Scharf (3), Kevin Ehlers, Maurice Schah Sedi, Julian Albrecht (6), Janne Prüter (2), Lukas Siewert (2), Benjamin Strubelt (2)

Ergebnisse: FCH – Fort. Düsseldorf 2:0
FCH – TSV Kirchrode U11 2:0
FCH – Tasmania Berlin 1:0
FCH – FC St. Pauli 3:0
FCH – Hannover 96 0:3
FCH – Tennis Bor. Berlin 5:1
FCH – TSV Pattensen U11 3:1

Endstand:
1. F.C. Hansa Rostock 18 Punkte
2. Hannover 98 14 P.
3. Fort. Düsseldorf 12 P.
...

Zurück

  • sunmakersunmaker