Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.11.2013 09:23 Uhr

E2-Junioren unterliegen SV Hafen

Zwanzig Minuten reichten die spieltechnischen Stärken der Hanseaten für eine klare Überlegenheit und mehrere Chancen, von denen aber nur eine zum 1:0 (10.) genutzt wurde. Mit dem sofortigen Ausgleich (11.), erzielt mit dem ersten Torschuss, begann der Gegner durch Zweikampfstärke immer stärker gegenzuhalten. Pech im Abschluss (Danilo John mit Lattenschuss, 20.) und das 1:2 mit dem zweiten Torschuss (24.) des Gegners drehten das Spiel.
In der zerfahrenen zweiten Halbzeit ohne spielerische Klarheit, dafür aber mit vielen Fehlern (u. a. 11 falsche Einwürfe und 2 regelwidrige Abstöße!) kämpften die Hansa-Steppkes tapfer um den Ausgleich. Dieser lag beim Pfostenschuss von Lukas Pieper (38.) und beim Durchbruch von Thorbi Damrau (40.) auch mehrfach in der Luft.
Zu diesem Zeitpunkt waren Ausgleichschancen nur noch Tormann Yannick Wolf zu verdanken, der mit mehreren Glanzparaden sein Team im Spiel hielt und seinen Fehler zum 1:1 mehr als wett machte. So gab es nach großen Erwartungen auf dem Weg zur Tabellenspitze einen herben Dämpfer, der den Ehrgeiz der Mannschaft nur noch stärker anstacheln wird.

Es spielten: Yannick Wolf - Johann Tobias Ehlert, Danilo John - Veit Stange, Lucas Sperner (1), Finn Ehrhardt - Mika Waterstradt
Lukas Pieper, Thorben-Finn Damrau, Franz Kohn, Dustin Wendt

Zurück

  • sunmakersunmaker