Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.03.2014 15:40 Uhr

E2 mit gutem 3. Platz

Der glänzend besetzte "textil-ankauf.com"-Cup - durchgeführt vom FC Förderkader - war der absolute Höhepunkt der bisherigen Hallensaison. Eine rappelvolle Halle in Toitenwinkel, mehrere Bundesligisten im Teilnehmerfeld und eine sehr gute Organisation lieferten den perfekten Rahmen für ein gutklassiges U10-Turnier. Die 2004er der F.C. Hansa wollten bei starker Gegnerschaft unbedingt zeigen, was sie können. Zwar konnten im bisherigen Hallensaisonverlauf fünf Turniersiege verbucht werden, die Spielidee jedoch war häufig nur in Ansätzen erkennbar. So gab es eine konzentrierte Vorbereitung, auch viele gute Vorsätze und dann stand es nach vier Minuten des ersten Vorrundenspiels gegen Werder Bremen 0:4. Entsetzen und auch Tränen in den Augen einiger Spieler, aber aufgeben? Klares Nein! Zuerst stabilisierte sich die Abwehr, dann gelangen Einzelaktionen und am Ende wurden mit schönen Passfolgen Tore herausgespielt, die besonders beim 4:0 gegen RB Leipzig die Zuschauer von den Sitzen rissen. Damit gelang doch noch der Einzug in die Endrunde.

Im gutklassigen Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Hamburger SV (4:0 gegen Viktoria Berlin) ging es auf und ab, doch dieses Mal hatte der Gegner verdientermaßen das bessere Ende für sich. Der dritte Platz sollte es im kleinen Finale gegen den schwierig zu bespielenden VfL Wolfsburg nun aber unbedingt sein. Nach der Abwehr von gefühlt 30 hohen Bällen des gegnerischen Torwarts in unseren Strafraum rollte Konter um Konter auf das Wolfsburger Tor. Von diesen konnte allerdings nur einer mit einem Kopfballtor (!) von Luci Sperner genutzt werden, so dass mit dem knappsten aller Fußballresultate das Ziel erreicht wurde.

Yannick Wolf entwickelte sich zum zuverlässigen Vertreter vom verletzten Stammtorwart Elias Höftmann, Mika Waterstradt überzeugte auf mehreren Positionen und Veit Stange war gewohnt torgefährlich. Überragt wurden dieses Mal alle von einem der besten Spieler des Turniers, Johann Ehlert, der nicht nur viele Angriffe und Tore vorbereitete, sondern aus der Verteidigerposition auch selbst zum Abschluss kam. Insgesamt ein gutes Ergebnis in einem tollen Fußballturnier, welches man in der 4. Minute des Eröffnungsspiels eher nicht erwartet hatte.

Ergebnisse:
SV Werder Bremen 3:5
BFC Dynamo 2:0
VfL Wolfsburg 0:0
RB Leipzig 4:0 (Gruppenzweiter mit 7 Punkten und 9:5 Toren)
HSV 3:5 (Halbfinale)
VfL Wolfsburg 1:0 (Spiel um Platz 3)

Platzierung:
1. HSV
2. Viktoria Berlin
3. F.c. Hansa
4. VfL Wolfsburg
5. Werder Bremen
6. RB Leipzig
7. Güstrow
8. Förderkader
9. BFC Dynamo
10. 1. FC Magdeburg

Es spielten: Yannick Wolf - Johann Tobias Ehlert (4 Tore), Mika Waterstradt (2), Thorben-Finn Damrau (1), Veit Stange (4), Franz Kohn, Danilo John, Lukas Pieper (1), Lucas Sperner (1), Dustin Wendt

Zurück

  • sunmakersunmaker