Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.10.2011 15:55 Uhr

E2 mit Platz 8 beim Hummelcup in Berlin

Bei bestem Fußballwetter traf unsere E2 bei einem gut besetzten und organisierten Turnier der Hertha 03 aus Zehlendorf auf starke Gegner mit guter Qualität. Hochmotiviert ging die E2 des F.C. Hansa in die erste Partie der Vorrunde gegen den SC Riesa, welche gegen körperlich präsentere und effektive Kicker aus Riesa 1:2 verloren ging. Maurice Brosin konnte zwischenzeitlich noch ausgleichen, aber durch fehlende Konzentration ging das Spiel verdient 1:2 verloren. In der folgenden Partie gegen den FC Stern Marienfelde konnten die jungen Hanseaten vor allem durch Mattes Kmiecik mehrfach einnetzen, so dass am Ende eines temporeichen und technisch überlegenen Spieles der ganzen Mannschaft ein 7:0 auf dem Zettel stand. Das letzte Spiel der Vorrunde gegen einen ebenfalls gut gestarteten Lichterfelder FC verlief für unsere E2 durch ein knappes aber verdientes 1:0 ebenfalls erfolgreich. Ein schön herausgespieltes frühes Tor und ein abermals glänzend aufgelegter Torwart Felix Bladt ließen die Blau-Weißen in der Goldgruppe starten.

Hier standen uns die spielfreudigen Kicker und späteren Turniersieger vom Halleschen FC zuerst gegenüber. Unsere E2 nahm sich viel vor und konterte aus einer kompakt stehenden und zweikampfstarken Hintermannschaft heraus vor das Tor des HFC. Ein temporeiches Solo von Jonas Dirkner konnte Jan Philipp Mack zum 1:0 vollenden, der kurz darauf mit einem sehenswerten Treffer auf 2:0 erhöhte. Die sonst so agilen Hallenser konnten gegen kämpfende Hanseaten lediglich verkürzen. Nun kam die Zeit der schwindender Kräfte und eine 0:3-Niederlage gegen RB Leipzig. Das Spiel gegen Halle war zu kräfteraubend, um gegen starke Leipziger zu bestehen. Durch schönen Kombinationsfußball, Finten und ein gutes Auge für den Mitspieler erspielte sich unsere E2 in der folgenden Partie gegen den 1. FC Neubrandenburgg 04 ein Chancenübergewicht. Zwei Fehler im Spielaufbau boten den Neubrandenburgern aber zwei Chancen, die sie eiskalt ausnutzten.

Im Spiel um Platz 7 gaben unsere Jungs geggen den BFC noch einmal alles, unterlagen am ende aber 1:3. Paul Luca Sokolowski gelang nach einem schönen Spielzug der Ehrentreffer. Trotz des 8. Platzes wusste die E2 des F.C.Hansa in Berlin mit ihren fußballerischen Fähigkeiten zu gefallen.

1. Hallescher FC
2. Hertha BSC
3. RB Leipzig
4. Hertha 03
6. SC Riesa
7. BFC Dynamo
8. F.C. Hansa
...

Es spielten: Felix Bladt, Jonas Dirkner, Mattes Kmiecik (3), Malte Ehlert, Maurice Brosin (1), Hendrik Nürnberg (2), Paul Luca Sokolowski (1), Jan Philipp Mack (5), Lennox Kleinow, Alessandro Schulz

Zurück

  • sunmakersunmaker