Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.01.2013 13:03 Uhr

E2 mit Platz zwei beim Kurzweg-Cup in Ueckermünde

Zum fünften Mal Platz zwei im zehnten Turnier der Saison: Das Warten auf den ersten Turniersieg geht weiter.
Bei einem sehr gut organisierten Wettkampf mit 10 Mannschaften "rauschte" das Team mit Angriffsfußball ohne Gegentor bis ins Finale. Alle Spieler beteiligten sich am Torreigen und Marc Bölter hielt mit einer tollen Torwartleistung seinen Kasten sauber. Der starke Finalgegner Türkiyemspor kam genauso souverän ins Finale. So ergab sich ein Klassespiel auf Augenhöhe mit Tempo und tollen Toren, das mit einer unglücklichen 2:3-Niederlage endete, weil die Abwehrspieler dieses Mal die gegnerischen Stürmer nicht im Griff hatten und sogar eine Überzahlsituation (Zeitstrafe des Gegners) nicht genutzt werden konnte.
Sehr erfreulich war, dass das gesamte Ueckermünder Publikum im Finale hinter unseren Hanseaten stand und das Team bei der Siegerehrung mit großem Beifall verabschiedete. Ein weiterer Trost war das Abschneiden unserer beiden 9m-Schützen im Wettschießen von 20 Spielern auf einen starken Ueckermünder Männer-Torwart, welches Marc Bölter vor Paul Levi Wagner gewann.

Ergebnisse:
Grün-Weiß Ferdinandshof U11 8:0
Pommern Löcknitz U11 5:0
Einheit Ueckermünde U11 3:0
Einheit Zepernick U11 4:0 (Gruppenerster: 12 Punkte, 20:0 Tore)
Pasewalker FV U11 6:0 (Halbfinale)
Türkiyemspor Berlin 2:3 (Finale)

Platzierung:
1. Türkiyemspor
2. F.C. Hansa
3. Pasewalk
4. Zepernick
5. Ueckermünde
6. FC Neubrandenburg

Es spielten: Marc Bölter - Theo Martens (3 Tore), Paul Levi Wagner (2), Benno Dietze (7), Remo Junck (5), Oscar Swanér (4), Paul Jona Kluge (5), Till Grunau (2)

Zurück

  • sunmakersunmaker