Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.10.2008 13:45 Uhr

Erstes Länderspiel für Torhüer Johannes Brinkies

Toll. Die Familie der Hansa-Nationalspieler hat ein neues Mitglied: Johannes Brinkies trug sich in ihr als jüngster Vertreter ein.
Der Torwart aus der B-Junioren-Bundesliga bestritt bei einer Nord-Europa-Tournee gegen Estland (5:1) sein erstes Jugend-Länderspiel im Kasten der deutschen U16-Nationalmannschaft.
Brinkies war zu diesem Spiel eigentlich auf Abruf, wurde dann aber nachnominiert. Johannes hatte sich beim DFB-Feriencamp in Bad Blankenburg im August in den Vordergrund gespielt. Am 22. November bestreitet diese Mannschaft ihr nächstes Länderspiel.
Johannes Brinkies, am 20. Juni 1993 in Grevesmühlen geboren, gilt mit 1,86 m und 82 kg als „bulliger Typ“.
Hansas Torwart-Trainer Norbert Dech lobt den Keeper als einen mutigen und auch sehr schnellkräftigen und reaktionsschnellen Torwart.
Über den Grevesmühlener FC und Anker Wismar kam Brinkies vor dreieinhalb Jahren nach Rostock und begann dort beim F.C. Hansa in der D-Jugend. In zwei Jahren in der C-Jugend hat sich der Junge aus Wismar, der mittlerweile in der Nachwuchs-Akademie des Vereins wohnt, durchgesetzt. Nun folgte der nächste Sprung: Johannes musste sich nun in der B-Jugend in der Bundesliga durchsetzen.
Hansa-Nachwuchs-Vorstand Juri Schlünz sagt über Brinkies: „Johannes ist einer von den Spielern seiner Altersklasse, von denen wir uns einiges in der Zukunft versprechen.“

Zurück

  • sunmakersunmaker