Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.01.2014 11:02 Uhr

Estnische Jugendnationalspieler stellen sich in Rostock vor

In der vergangenen Woche hatten die U16-Junioren des F.C. Hansa Rostock weitgereiste Trainingsgäste. Die beiden U16-Nationalspieler Estlands Jakob Päll (2 Länderspiele) und Karlo Korss (Trainingslehrgang/beide JK Tammeka Tartu) stellten sich den Trainern Tommy Bastian und Tino Kelm im Probetraining vor. Für die 15-Jährigen war es eine große Herausforderung. In ihrem Heimatverein trainieren die Schüler nur dreimal die Woche. In Rostock standen täglich bis zu zwei Einheiten auf dem Programm, insgesamt waren es neun. „Die Jungs haben sich super eingebracht und gute Ansätze gezeigt. Es war jedoch auch zu sehen, dass sie Probleme mit dem höheren Tempo und der Belastung haben. Wir werden sie weiter beobachten“, meinte Tommy Bastian. Zum Abschluss der Woche reisten die Esten am Sonnabend mit der U16 zum Vorbereitungsspiel nach Kiel. Beim 4:4 gegen die U16 des KSV Holstein Kiel (Regionalliga) standen beide Jungen in der Startformation. Danach ging es direkt zum Flughafen nach Hamburg und zurück nach Hause. „Es war eine tolle Woche für uns. Das Training war anspruchsvoll und abwechslungsreich. Wir wurden gut aufgenommen und drücken dem F.C. Hansa für die Zukunft die Daumen“, sagten Jakob und Karlo.

F.C. Hansa U16 in Kiel: Schuchardt (41. Broßeit) – Päll (61. Reimer), Röth, Brüning, Wöstenberg (41. Grawe) – Stief, Gesien, Meien, Korss (61. Schunke) – Fränk (41. Hahnel), Alidou (61. Fränk)

Tore: 1:0 (2.), 1:1 Alidou (12.), 1:2 Alidou (21.), 2:2 (41.), 3:2 (45.), 3:3 Gesien (58.), 4:3 (62.), 4:4 Fränk (70.).

In Estland wurde auch über das Probetraining und den F.C. Hansa berichtet (mit Foto): http://jktammeka.ee/uudised/1217/

Zurück

  • sunmakersunmaker