Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.01.2013 08:11 Uhr

F1 dominiert in Graal-Müritz

Ohne richtige Gegenwehr konnten die 2004er des F.C. Hansa am letzten Samstag den Turniersieg in Graal-Müritz einfahren. In allen Turnierspielen war die junge Truppe sowohl technisch und taktisch als auch von der Spielintelligenz her überlegen. Sie ließen in der kompletten Spielzeit, die insgesamt eine ganze Stunde betrug, nicht eine richtige Torchance gegen sich zu, erarbeiteten sich allerdings auf der anderen Seite Möglichkeiten im Minutentakt. Den Jungs war der Spaß am Spielen deutlich anzumerken. Dieser wurde zudem auch an den Ergebnissen deutlich. Mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 58:0 konnten die Kicker das Turnier letztendlich hochverdient und ungefährdet gewinnen. Zudem konnte sich die Mannschaft noch mit zwei Einzelauszeichnungen belohnen. Yannick wurde mit 13 geschossenen Toren bester Torschütze. Mika konnte sich den Pokal des besten Spielers sichern.
Sieben Tage vor der Doppelveranstaltung und nur zwei Wochen vor der Landesmeisterschaft ist dies eine gute Quelle, um Selbstvertrauen zu tanken und mit viel Schwung in die kommenden Wettkämpfe zu starten. Nichtsdestotrotz gilt es jetzt natürlich, nicht abzuheben, sondern ganz im Gegenteil weiter hart an sich zu arbeiten und unter der Woche konzentriert zu trainieren.

Es spielten: Finn Ehrhardt, Johann Ehlert, Franz Kohn, Elias Höftmann, Danilo John, Dustin Wendt, Yannick Wolf, Mika Waterstradt
Es fehlten: Thorben-Finn Damrau, Veit Stange, Lucas Sperner

Zurück

  • sunmakersunmaker