Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.06.2012 10:40 Uhr

F1 gewinnt Sommerturnier von Holstein Kiel

Im fünfzehnten Turnier der zehnte Turniersieg, das ist eine großartige Saisonbilanz der F1-Junioren unseres Clubs. Im Achterfeld im Modus "Jeder gegen Jeden" gelangen 6 Siege, ein Unentschieden und damit 19 Punkte und 37:5 Tore. Höhepunkt des Turniers waren die beiden Spiele in direkter Folge gegen HSV (3:0) und Hertha (2:2), in denen die Jungs spielerisch und kräftemäßig voll gefordert wurden. Wie immer steigerte sich das Team auf den Punkt genau und ging danach punktgleich mit Hertha (19 Punkte und 37:10 Tore) auf Torejagd. Das Duell der beiden wohl besten F1-Junioren im norddeutschen Raum bot alles, was man von Fußball in diesem Altersbereich erwarten kann: Tore, Tricks, Emotionen und Hochspannung. Klasse Tore durch Oscar Swanér und Theo Martens führten zum 2:2, ein Strafstoß von Benno Dietze sprang von Innenpfosten ins Feld zurück und es gab weitere Chancen auf beiden Seiten. Die eigentlich guten Zehlendorfer (10:1) wurden nun ein Opfer des Wettschießens der beiden Erstplatzierten, bei dem die Hanseaten am Ende verdient mit 5 Toren das bessere Ende für sich hatten.

Es spielten: Remo Junck (8 Tore), Marc Bölter (2), Lasse Bahr (1), Benno Dietze (8), Theo Martens (5), Felix Ruschke (5), Lucas Juhrmann, Oscar Swanér (2), Paul Levi Wagner, Till Grunau (3), Paul Jona Kluge (2)

Ergebnisse:
Holstein Kiel 2:1
SG Probstei F 9:1
HSV 3:0
Hertha BSC Berlin 2:2
SG Probstei E 8:0
Hertha 03 Zehlendorf 10:1
FC St. Pauli 3:0

Platzierung
1. F.c. Hansa
2. Hertha
3. HSV
4. Kiel
5. Zehlendorf
6. St. Pauli

Zurück

  • sunmakersunmaker