Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.12.2009 17:54 Uhr

F1-Junioren gewinnen Hallenturnier in Garstedt

Zweites Turnier - erster Sieg, so lautet das Fazit vom Wochenende für unsere F1-Junioren. Früh um 06:30 Uhr ging es in die Nähe von Hamburg. Der TSV Auetal lud insgesamt 10 Mannschaften aus dem Hamburger Raum, den SV Werder Bremen und unseren F.C. Hansa zum 1. VGH-Cup ein. Turnierbeginn war um 09:30 Uhr in der schönen Halle in Garstedt. Gespielt wurde 10 Minuten, dabei auf einer Spielfeldseite mit Bande.

Im ersten Spiel wurde nach etwas zähem Beginn mit 0:1 gegen die SG Salzhausen-Garlstorf verloren. Man merkte den Kindern die Müdigkeit an und zu allem Unglück fiel das Tor nach einem direkt verwandelten Freistoß. Das sollte für diesen Tag aber das letzte Mal gewesen sein, dass der Ball in unserem Netz zappelte. Von nun an gaben sich die Jungs keine Blöße mehr und beendeten die Vorrunde auf dem 1. Platz. Auch im Halbfinale, es ging gegen den zweiten der anderen Gruppe, Victoria Hamburg, gewannen die Jungs verdient mit 2:0. Im anderen Halbfinale verlor der SV Werder Bremen nach Neunmeterschießen.

Jetzt stand es fest, der Finalgegner war das Team, das uns die einzige Niederlage an diesem Tag zufügen konnte. Unsere Hanseaten waren natürlich hochmotiviert. In einem guten Spiel konnten sich die Jungs revanchieren und gewannen das Finale völlig verdient, wenn auch knapp, mit 1:0. Große Freude natürlich bei den Kindern, Trainern und den mitgereisten Eltern. Der beste Spieler des Turniers kam mit Julian Albrecht auch aus unserem Team.

Es spielten: Per-Laurid Evler, Jonas Penzenstadler, Julian Albrecht (5 Tore), Luca Valentin Lüth (1), Friedrich Petereit, Willi Trhal (2), Kevin Ehlers, Kevin Gerullis, Benjamin Strubelt

Zurück

  • sunmakersunmaker