Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.03.2010 13:41 Uhr

F1-Junioren mit durchwachsenem Wochenende

Am Samstag empfing der PSV Güstrow unsere F1-Junioren zum Pokalspiel. Die Güstrower hielten in der ersten Halbzeit gut dagegen. In einem ausgeglichenen Spiel ging es daher mit einer knappen 1:0-Führung in die Pause. Es war zu spüren, dass die Kinder zum ersten Mal in diesem Kalenderjahr Freiluft schnupperten. Im zweiten Durchgang drehten unsere Jungs etwas auf und erspielten sich gute Torchancen. So gelang es ihnen, das Ergebnis auf 8:0 zu erhöhen. Unser 2001er Jahrgang zieht dadurch souverän in die nächste Pokalrunde ein, hat aber dabei noch nicht sein ganzes Potential gezeigt.

Es spielten: Per-Laurid Evler, Julian Albrecht (3 Tore), Luca Valentin Lüth, Janne Prüter, Lukas Siewert, Willi Trhal, Jonas Penzenstadler, Benjamin Strubelt (3), Kevin Gerullis (1), Matthis Buchholz (1), Kevin Ehlers

Am folgenden Tag stand das vorletzte Hallenturnier auf dem Plan. So trafen unsere Kinder auf die 2000er-Vertretungen von Eintracht Schwerin, der TSG Neustrelitz, des Greifswalder SV und von Gastgeber 1. FC Neubrandenburg. Es wurde mit Hin- und Rückrunde gespielt, so dass die Kinder auf reichlich Spielzeit kamen. Auf dem engen Feld gelang es unseren Jungs in den ersten Partien nicht, das Spiel geordnet aufzubauen. Im zweiten Spiel unterlag man der Schweriner Eintracht aufgrund von eklatanten Fehlern mit 0:10. Davon wachgerüttelt zeigte unsere Mannschaft eine Trotzreaktion und hielt von nun an mit Einsatz und guten Spielzügen dagegen. Trotz der Steigerung gelangen aber nur zwei Unentschieden, da beste Chancen ausgelassen wurden. Unsere Jungs belegten am Ende den 5. Platz, was aber keinesfalls enttäuschend ist, da im gesamten Turnier stets die Positionen und auch der Torwart gewechselt wurden. Alles in allem war es ein lehrreicher Tag, an dem jeder Spieler seine persönlichen Defizite aufgezeigt bekam und nun weiß, woran zu arbeiten ist, um ein noch besserer Fußballer zu werden.

Endstand:
Eintracht Schwerin 21 Pkt.
1. FC Neubrandenburg 16 Pkt.
Greifswalder SV 9 Pkt.
TSG Neustrelitz 8 Pkt.
FC Hansa F1 2 Pkt.

Es spielten: Per-Laurid Evler (2 Tore), Luca Valentin Lüth (3), Janne Prüter, Lukas Siewert, Willi Trhal, Benjamin Strubelt (1), Kevin Gerullis (1), Matthis Buchholz, Kevin Ehlers (1)

Zurück

  • sunmakersunmaker