Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.12.2011 10:24 Uhr

F1-Junioren verlieren 5:6 (4:0)

Im letzten Punktspiel vor der Winterpause verloren unsere Jungs mit der überraschenden Heimniederlage gegen den Tabellensechsten TSV Sanitz-Groß Lüsewitz die ersten Punkte in der Saison. Schon in der ersten Hälfte mit Rückenwind erzielte das Team, ohne spielerisch zu überzeugen, vier glückliche Tore. Ab der 20. Minute passte sich dann das Wetter der Spielleistung an und wurde immer schlechter. In der zweiten Halbzeit gegen den Wind kamen nun auch noch Regen und Hagelschauer hinzu.
Der körperlich starke Gegner schoss jetzt aus allen Lagen und Entfernungen auf das Tor und konnte nur selten dabei gestört werden. Mit dem schwindenden Vorsprung gingen Selbstvertrauen und Spielfaden vollends verloren. Auch aus fehlerhaften Spieleröffnungen fiel ein Gegentor nach dem anderen. Die Spielgemeinschaft Sanitz-Groß Lüsewitz schoss sechs Tore hintereinander und drehte das Spiel von 4:0 auf 4:6. Der Anschlusstreffer von Lucas Juhrmann in der letzten Minute kam leider zu spät. Durch die gleichzeitige Niederlage des Verfolgers Bambini blieb die inoffizielle Herbstmeisterschaft aber ungefährdet. Dieses Gesamtergebnis ist für die F-Junioren in der E-Junioren-Staffel anerkennenswert.

Es spielten: Oscar Swanér - Marc Bölter, Lasse Bahr (1 Tor) - Lucas Juhrmann (1), Paul Kluge, Theo Martens (1) - Remo Junck (2), Benno Dietze, Paul Levi Wagner, Felix Ruschke

Zurück

  • sunmakersunmaker